Frage von snakey1018, 32

Wechsel ich in eine andere Steuerklasse?

Hallo :)

Also ich hab momentan Steuerklasse 1 und bin noch Schülerin (18 J.) auf einem weiterführenden Gymnasium. Jetzt beginne ich einen Mini-Job bei dem ich 300€/mtl verdiene. Ich muss angeben in so nem Blatt zum ausfüllen ob es eine Haupttätigkeit (Steuerklasse 1-5) ist oder eine Nebentätigkeit (Steuerklasse 6) ist. Also eigentlich ist das ja ne Nebentätigkeit wenn ich noch zur Schule gehe und so. Aber ich hab Steuerklasse 1 und weiß nicht was ich da jetzt ankreuzen soll... kann mir da jemand helfen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo snakey1018,

Schau mal bitte hier:
Minijob Steuerklasse

Antwort
von NickgF, 23

"Echte" Minijobs bis max 450 € Lohn/Monat werden i.d.R. ohne Finanzamt und ohne Steuerklassen durch Pauschalabgaben des Arbeitgebers (u.a. 2% Steuern) an die Minijob-Zentrale in Bochum abgewickelt. Sie gelten damit steuerlich als abgegolten und brauchen in einer evtl. Einkommensteuer-Erklärung nicht mehr eingetragen zu werden

Die Frage Haupt-/Nebentätigkeit ist nur von Bedeutung, wenn über das FA und mit "Steuerkarte"/-Klassen abgerechnet wird. Eine Haupttätigkeit würde per StKl 1 (mgl. auch 2,3,4,5)  abgerechnet und alle Nebentätigkeiten per StKl 6 abgewickelt.

http://ratgeber-ungesicherte-jobs.dgb.de/fragen-und-antworten/minijobs/#10

Antwort
von petrapetra64, 19

Fuer dich waere es dann die Haupttaetigkeit mit Steuerklasse 1, da es deine einzige Taetigkeit mit Einkommen ist. Der Schulbesuch zaehlt da nicht als Haupttaetigkeit. Daher ist es deine Haupttaetigkeit, da es die einzige Taetigkeit ist. Du kannst ja nebendran schreiben, dass du sonst eben noch zur Schule gehst.

Es geht nur darum, wenn jemand 2 Arbeitsstellen hat, dass er dann bei der mit dem hoeheren Verdienst mit der Steuerklasse 1 abgerechnet wird und bei der anderen mit Steuerklasse 6 bei hoeherer Versteuerung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten