Frage von silentwater79, 31

Wecher Firmen- / Dienstwagen (BMW X1 vs. VW Tiguan vs. Audi Q3 / Q2)?

Für einen neuen Firmen- / Dienstwagen habe ich ein Budget von ca. 37.000 Euro + max. 1000 Euro eigene Zuzahlung verfügbar.

Das Auto muss folgende vorgaben erfüllen:

  • Deutscher Hersteller
  • Diesel
  • Fest eingebautes Navi
  • Freisprecheinrichtung

Selbst bevorzuge ich eher eine erhöhte Sitzposition aus Bequemlichkeits und Übersichtsgründen. Laufzeit für das Fahrzeug sind 3 Jahre und ca. eine Fahrleistung von ca. 80.000 - 90.000 km in den 3 Jahren.

Derzeit kommen folgende Fahrzeuge in die engere Auswahl

  • BMW X1
  • VW Tiguan
  • Audi Q3
  • Audi Q2 (wobei ich den noch nicht selbst in real gesehen habe)

Beim VW Tiguan währe es bei dem Budget möglich mehr Extras mit zu nehmen. Beim BMW X1 finde ich die Verarbetungsqualität und die Motoren besser, kann dafür dann leider nicht so viele extras mitnehmen. Die beiden Audies überzeugen mich momentan nicht so, aber eventuell hat ja jemand Argmente die dafür sprechen.

Hier würde mich eure Meinung interessieren welchen Wagen Ihr nehmen würdet und warum oder ob Ihr vielleicht noch einen weiteren Vorschlag habt der diesen Kriterien entspricht.

Den Mercedes GLA habe ich momentan nicht in die Auwahl aufgenommen, da mir hier der Innenraum garnicht gefällt, da mir das Auto viel zu unübersichtlich ist und innen zu wenig Platz bietet.

Ergänzung:
Noch als Ergänzung was mir Persönlich wichtig währe. Eine starke Motorisierung ist mir nicht so wichtig, man sollte aber auch nicht das Gefühl hab das man am liebsten noch selbst von hinten anschieben möchte.

Tempomat am besten mit ACC währe ganz nett, da ich recht viel auf der Autobahn unterwegs bin, ist aber nicht unbedingt ein muss. Auf Automatik werde ich bei dem Budget vermutlich leider verzichten müssen oder es ist dann nur die schwächste Motoriesierung drinn und einige extras müssen wegfallen.

Sonstigen Assistenzsystemen bin ich generell nicht abgeneigt, da ich auf technische spielereien stehe. Automatisches Einparken brauchts aber nicht unbedingt sein, dass bekomme ich in der Regel auch selber ganz gut hin auch in kleinen Parklücken ;)

Rückfahrkamera und ein gutes Navi mit Staumeldungen sind Pflicht. Sitzheizung u. Klimaanlage sollten auch auf jeden Fall dabei sein.

Auf irgendwelche extra Felgen, Ledersitze oder spezielle Farbe und sonstigen Zierkram kann ich komplett Verzichten.

Wie gesagt ist dies ein Dienstwagen mit dem ich auch mal längere Strecken unterwegs bin.

Antwort
von Mert77, 27

Technisch gesehen wär es theoretisch egal welches Auto du wählst alle Marken geben Motor und Technologietechnisch hohe Qualität mit wobei ich in den Punkten BMW und Audi weiter sehe als VW wobei VW auch sehr nutzlastig ausgerichtet ist für kleine Brieftaschen daher auch mehr Ausstattung aber überleg dir genau welche Ausstattungen du jetzt auch nur wirklich brauchs , meine persönliche Wahl wär ein schlichter schwarzer Q3 als S Line mit guter Grundausstattung :-) LG und viel Spass mit dem Wagen in Zukunft

Antwort
von Petz1900, 23
VW Tiguan

Beim X1 sitzt du nicht wirklich höher und für das Geld wirst du kaum einen mit vernünftiger Ausstattung bzw Motor finden. Da ist nichts serienmäßig (fahre selber einen). Ich habe bei der Suche schon einen Neuwagen für 50.000 € gesehen, der hatte keinen Tempomat.

Der Q3 ist sicherlich schicker als der Tiguan, dafür der Kofferraum nicht so günstig geschnitten.

Der Tiguan ist ja von außen eher langweilig, aber man sitzt wirklich höher, mein nächster Wagen wird auf jeden Fall der Tiguan.
Wir sind wegen Hund aber auch auf geräumigen Kofferraum angewiesen.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 12
Anderes Fahrzeug

Kein SUV  diese Dinger kann  man sich nur volltrunken antun ab in die Presse mit dem Müll das ist jeder normale PKW im Vorteil zu den unübersichtlichen Panzern Einfahrverbot in alle Städte weltweit wer damit in der Stadt erwischt wird kann das ding am Schrottplatz als platt gemachten Schrott   abholen mit Rechnung für das platt machen und abschleppen .  Kein Schadensersatz .

Kommentar von silentwater79 ,

Hallo, ich weis, viele haben eine persönliche Abneigung gegen die SUV Bauform.

Ich will damit auch nicht durchs Gelände fahren. Ich finde einzig und allein die höhere Sitzposition wesentlich angenehmer. Das ein und Aussteigen ist angenehmer und komfortabler (auch wenn ich generell damit kein Problem habe da ich ansonsten recht sportlich bin).

Weiterhin habe ich auf Grund der etwas höheren Sitzposition eine bessere Sicht auf die Straße als in den tief liegenden flachen Flundern, was wiederum auch die Sicherheit beim Fahren erhöht.

Ob einem die Baumform jetzt optisch gefällt oder nicht, ist mir relativ egal. Ich brauche ein praktisches, komfortables Auto auch für längere Strecken.

Antwort
von TheAllisons, 25
BMW X1

habe selber einen, ein super Auto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten