Wechelkurs Geld abheben im Ausland?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wird hier dann mit tatsächlich Tageskurs umgerechnet oder dem 0,70 den meine Bank zum Geld bestellen auch genommen hätte?

Man muss in diesem Zusammenhang unterscheiden zwischen Sorten- und Devisenkursen.

Sortenkurse gelten für den Umtausch von Bargeld und sind grundsätzlich ungünstiger als Devisenkurse, da der Umgang mit ausländischem Bargeld vergleichsweise aufwändig ist. Außerdem können sich die Sortenkurse auch von Bank zu Bank mehr oder weniger stark unterscheiden.

Devisenkurse gelten dagegen für bargeldlose Zahlungen, und dazu zählt auch die Abrechnung von Auszahlungen an Automaten im Ausland. Devisenkurse liegen näher am jeweiligen Mittelkurs, allerdings berechnen einige Banken zusätzliche Auf- bzw. Abschläge (meist wenige Prozent) auf diese Kurse. Genaue Angaben dazu findet man im Preisverzeichnis oder den entsprechenden Geschäftsbedingungen seiner Bank. Dort steht natürlich auch, welchen Preis die eigene Bank für Auszahlungen im Ausland verlangt.

Theoretisch kann auch der Automatenbetreiber noch eine eigene Gebühr verlangen, aber das sollte vorher am Automaten angezeigt werden und ist m.W. in GB nicht üblich.

Eine andere Falle in diesem Zusammenhang ist jedoch, dass dem Kunden am Automaten eine Wahlmöglichkeit zwischen der Abrechnung in Landeswährung oder in Euro angeboten wird, wobei die Abrechnung in Euro als die bessere Variante dargestellt wird. Tatsächlich ist der in diesem Fall verwendete Umrechnungskurs jedoch oft erheblich schlechter. Bei Abrechnung in Landeswährung kann man sich dagegen sicher sein, dass die Umrechnung durch die eigene Bank oder Kreditkartengesellschaft zum üblichen Kurs erfolgt. Hier ein "Test"-Artikel zu dieser Methode: https://www.test.de/Geldabheben-im-Ausland-Touristenfalle-Geldautomat-4702441-0/

Bei Bargeldauszahlungen im Nicht-Euro-Ausland habe ich mit der Postbank-Sparcard gute Erfahrungen gemacht: Bis zu zehn Auszahlungen an Automaten im Ausland pro Jahr sind kostenfrei möglich, und abgerechnet wurde stets zum aktuellen VISA-Kurs ohne weitere Aufschläge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich nun wieder zurück bin, kann ich meine Frage nun ebenfalls wahrheitsgetreu beantworten. Also es wird sofern man auf bereits genannte Falle nicht herein fällt, nach aktuellem Tageskurs abgerechnet. In meinem Fall wollte ich 150 Pfund und abgezogen wurden 205€ und ein paar zerquetschte. Das entspricht dem Tageskurs von 0,748 plus 5€ Gebühren seitens meiner Bank. Viel Geld gespart! Kann ich nur empfehlen!Danke für die vielen Antworten es werden sich sicher noch mehr daran erfreuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine Cousine und ich haben es letzten Sommer so gemacht dass wir uns da am Geldautomaten immer höhere Summen abgehoben haben und dann immer bar bezahlt haben. Ich habe auch in der Bank gefragt und die meinten zu mir, dass man bei Kartenzahlung jedes mal eine Gebühr bezahlen muss. 

Ich bin mir nicht sicher, ob das der günstigste Weg ist, aber arm bin ich dadurch nicht geworden.

Auf deine eigentliche Frage kann ich dir leider auch keine Antwort geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im allgemeinen ist es am guenstigsten(und am unkompliziertesten), im Ausland mit der Bankkarte am Automaten abzuheben. Nach meiner Erfahrung bekommt man hier immer den aktuellen Kurs, natuerlich zuzueglich der Gebuehr bei der Hausbank und evtl. eine Gebuehr des ausl. Automatenbetreibers. Etwas Bargeld fuer die ersten Ausgaben sollte man allerdings schon mitbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladyjuno
10.01.2016, 00:59

Es gibt ja am Flughafen in London sicher reichlich EC Automaten von dem her kann ich ja dann gleich nach Ankunft abheben

0

Ja, auch wenn du im Ausland abhebst, wird der Wechselkurs des jeweiligen Tages genommen. (Ich meine - welcher denn sonst?)

Ich denke, es ist am günstigsten, wenn du dir jetzt Gedanken machst, wie viel du für deine Reise ungefähr brauchen wirst, und dann alles auf einmal abhebst. Das geht natürlich nur, wenn du nicht so lange bleibst (also wenn es keine Riesensumme ist), denn auch in London gibt es Diebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kostenlose Kreditkarte bei der dkb-Bank, damit kann  man weltweit kostenlos an den meisten Automaten Bargeld abheben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?