Frage von sk2905, 39

Website Sponsoring?

Hallo zusammen,

zusammen mit drei anderen Personen habe ich eine Website ins Leben gerufen die sich mit der Regionalliga West des deutschen Fußball beschafft. Zusätzlich sind wir auf Facebook, Twitter und Instagram aktiv. Noch haben wir diese Seite nicht aktiv beworben, dennoch läuft sie bislang ganz gut. Um die Website weiter ausbauen zu können kam uns die Idee Sponsoren zu akquirieren und stoßen auch damit auf generelles Interesse. Nun stellt sich uns aber die Frage ob das alles rechtens ist. Angenommen ein Unternehmen sponsort uns eine Geldleistung, dürfte dieses auf ein Privates Konto überwiesen werden? Müsste man für dieses Vorhaben ein Unternehmen oder ein Verein Gründen? Bin für alle hilfreichen Tipps dankbar.

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 16

Macht das einfachste was es gibt.

Eine GbR.  Hans, Helmut und Robert betreiben gemeinsam eine Webseite, die .......... 

Jeder trägt zur Erstellung bei durch ..... (nennung der Arbeiten)....

Die Kosten für Server usw. werden anteilig getragen.

Es werden Sponsorgelder ein akquiriert. Dafür wird ein Konto bei der .... eröffnet (nehmt ein kostenfreies Konto bei einer Onlinebank).

Antwort
von CrEdo85wiederDa, 20

Sponsoring ist eine Bezahlung für Werbung (im Falle eines Betrages X) und ist somit als Einkommen zu deklarieren. In diesem Fall ist eine Unternehmungs/Vereinsgründung notwendig, da es sich bei der Webseite um keine private Webseite handelt und du somit als Privatperson keine Werbung verkaufen darfst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community