Frage von Nikoherzig, 74

Website hacken?

Hallo,
ich versuche seit ein paar Monaten meine Mutter zur Erstellung einer Website für's Halloweenhaus zuzustimmen. Sie sagt aber, dass sie ihr will, dass jeder Zugriff auf unsere Adresse hat. Daraufhin habe ich gesagt, dass ich die Seite mit der Adresse Passwortschützen will, sodass nur noch bestimmte Personen, die das Passwort Zugriff haben, darauf zugreifen können. Aber darauf meine sie das man das hacken könnte. Aber es ist doch ehr unwahrscheinlich, dass jemand eine Webseite hackt, um an die Adresse von uns zu kommen. Und wenn könnte ich die ja jederzeit sofort deaktivieren.
Meine Frage ist, ob wenn ihr meine Mutter währt, ob ihr dass dann auch (trotz Passwortschutz) nicht wolltet. Und was für Argumente gäbe es dafür, um meine Mutter zu überzeugen? Welche sind auch gegen die Erstellung?

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von techniqueFreak, 25

Hey Nikoherzig,

ich verstehe deine Frage leider nicht ganz. Zum Passwortschutz kann ich dir aber was sagen:

Wenn du serverseitig mit einer htacces und einer htpasswd arbeitest, und dazu ein sicheres Passwort verwendest, dann kommt niemand auf deine Website.

Außer natürlich genau auf deinem Server wird eine Zero-Day-Lücke ausgenutzt, was eher unwahrscheinlich ist. 

Wenn du von der Materie jedoch keine Ahnung hast, dann lass es lieber bleiben. Die angesprochene Impressumspflicht kann ziemlich teuer werden.

Denn ist die Website über andere Domains abrufbar, dann stehst du in der Pflicht.

Websites ohne Impressum müssen schließlich auch erst gefunden werden.

Grüße aus dem Pott,

chris

Kommentar von Nikoherzig ,

Hallo Chris, was hältst du denn von einer Facebookseite, auf der ich meine mailadresse abgebe. Und wer mich anschriebt, kriegt die Adresse. Und wenn etwas passieren sollte, kann man durch die mailadressen den Inhaber der mailadresse nachvollziehen. Was würdest du dazu sagen?

Kommentar von techniqueFreak ,

Hey Niko, Mailadressen sind leider keine Möglichkeit jemanden eindeutig zu identifieren. Sie können abgefangen und manipuliert werden. 

Mich könnte ja nun auch keiner davon abhalten, zu versuchen eine Mailadresse bei gmx anzumelden, die wie folgt lautet: Niko.Herz@gmx.net

Wenn du denjenigen auf die Website lässt, dir eine Abmahnung ins Haus flattert, dann hast du schließlich nichts davon.

Grüße

Kommentar von Nikoherzig ,

Hey Chris,
wüsstest du einen andere Möglichkeit?

Kommentar von techniqueFreak ,

Wie gesagt, ich weiß nicht ganz genau was du erreichen willst. Was ist ein Halloweenhaus? Willst du Werbung machen? Was ist der Sinn deines Vorhabens?

Grüße

Kommentar von benzoo2847 ,

Könnt ihr instagram für mich hacken?

Kommentar von techniqueFreak ,

Instagram ist keine selbstgestrickte App von einem Hobbyentwickler. Dass ist ungefähr so, als wenn du verlangen würdest, jemand aus der JVA rauszuholen. 

Theoretisch geht das schon, der Aufwand wäre aber enorm. Und die Jungs die das wuppen treiben sich hier nicht rum ;)

Antwort
von Kruemel987, 24

Hi

Ich kann deine Mutter verstehen. Jede Website kann gehackt werden manchmal sogar so das man das nie bemerkt. Trotzdem finde ich das etwas komisch das du deine Adresse angeben musst obwohl es über ein Halloweenhaus geht. Außerdem könnt ihr dann bedroht werden da Leute dann wissen könnten, wo ihr wohnt. Falls die Hacken können.
Naja das ist jedenfalls meine Meinung

LG Kruemel

Antwort
von Desne, 12

So weit ich weis muss das Impressum für jeden aufrufbar sein sprich kein Passwortschutz des weiteren wozu die mühe machen nach einen Impressum zu suchen wenn man einfach über Whois alle Informationen über die Domain/Inhaber bekommen kann.

Antwort
von Chocominza, 13

Wenn deine mutter der Meinung ist, dass das Passwort eh gehackt wird, ist es doch Jacke wie Hose...erstell sie mit Passwort und fuer den Fall, dass deine Mutter Recht behaelt, ist es halt ne "freie"Seite...Ich verstehe ihr Problem leider nicht so ganz...

Kommentar von Nikoherzig ,

Der Meinung bin ich auch... selbst wenn jemand die Adresse rausbekommt...

Antwort
von Neubii, 12

Meinst du die Adresse fürs Impressum? Die musst du sowieso angeben!

Antwort
von Remo9999, 4

Dann müsst ihr euch in eine Höhle vergraben, ihr steht doch auch im Telefonbuch?
Keine Sorge, eine Site mit ein paar Dutzend Besucher am Tag, da wird sich kein Hacker jemals die Mühe machen.... Und was hat er davon eure Adresse zu haben, da stehen Millionen Domains im Netz jedes mit einer Adresse.

Bei so viel Angst würde ich euch raten euer Haus in einer Art Unsichtbarkeitsfeld zu setzen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community