Frage von JanRG, 56

Webseite hat mich abgezogen, was nun?

Hallo liebe Gutefrage.net Community, ich habe mir letztens bei einem vServer Host, den ich im Internet gefunden habe einen Server gemietet. Der Vertrag war Prepaid und sollte 30 Tage laufen. 6 Tage lang hat nun alles perfekt funktioniert. Vorgestern ist mir dann aber aufgefallen, dass der Server nicht mehr erreichbar war. Dann habe ich auf die Seite des Hoster geschaut, und bei Status "Suspendiert" gelesen. Gut, da haben die den Server halt ohne Grund suspendiert.

(Ich möchte hier anmerken, dass ich jenen vServer für keine illegalen Zwecke genutzt habe)

Gut, ich habe dann Freitagnachmittag den Support angeschrieben, und bis jetzt keine Antwort erhalten. Jetzt kommt noch dazu, dass seit heute die Seite des Host komplett offline und nicht erreichbar ist. Nun wollte ich fragen, was ich jetzt tun kann. Angemerkt sei, dass ich mit dem Alter von 15 Jahren noch minderjährig bin.

Antwort
von dannyotti, 24

Grundsätzlich ist es bei sowas IMMER sinnvoll zu schauen, wie lange der Hoster schon seine Sachen anbietet. Dazu kommt noch, dass man immer schauen muss, ob diese Firma einen Sitz hat. Wenn das stimmt kann man auch ohne Problemen kleineren Unternehmern trauen. Wenn das aber nicht der Fall war, bzw. du nicht nachgeschaut hast und derjenige keinen Firmensitz hat und auch so keine richtigen Daten angegeben hat, dann hast du ein Problem.

Wenn du noch den Sitz weist, kannst du mal mit einem Anwalt reden.

https://www.facebook.com/imshosting/

Schreib mal denne bei Facebook:)

Kommentar von JanRG ,

Das ist ja das seltsame, diese Firma existiert schon sehr lange, und einige meiner Freunde hatten ihre Dienste auch dort

Antwort
von filmriss13, 15

mit 15 bist du nur beschränkt Geschäftsfähig und somit ist der Vertrag ungültig. Ruf dort an, erkläre den Sachverhalt und die Sache ist vom Tisch.

Sonst kannst du dich auch bei der jeweiligen Verbraucherzentrale beraten lassen.

https://www.verbraucherzentrale.de/home

Kommentar von JanRG ,

Ich habe dort bereits mehrfach angerufen, aber es ist eine ganz normale Handynummer. Dazu kommt, dass ich aus Österreich komme, und Dienste wie Verbraucherzentrale.de nicht nutzen kann

Kommentar von dannyotti ,

Der Vertrag ist nichtig, wenn die Eltern anrufen.

und selbst dann kann die erbrachte Leistung abgerechnet werden. Wenn der Server 5 Tage online war, müssen die 5 Tage dennoch bezahlt werden. Den Rest bekommt man dann zurück.

Kommentar von FabianHIF ,

Allgemein wenn die Bestellung storniert wurde, müsste er das Geld zurück bekommen.

Antwort
von FabianHIF, 19

Nenn mir denn Hoster einmal bitte.

Kommentar von JanRG ,
Kommentar von FabianHIF ,

Ich informiere mich einmal, melde mich gleich wieder

Kommentar von FabianHIF ,

Klingt seriös. Nicht Vertrauenswürdig sag ich jetzt einmal. Über was hast du es bezahlt?

Kommentar von JanRG ,

PaySafeCard Konto

Kommentar von FabianHIF ,

Dann kannst du es leider nicht zurück fordern. Das einzigste was dir weiter hilft. Ihn Anzeigen und es über deine Gesetzliche Vertreter regeln (Je nach wer das Sorgerecht hat) die können den Kauf rück wirken und das Geld zurück hohlen da du 15 bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community