Frage von unhalt, 68

Webcam für Astro-Fotos?

Ich suche eine ganz normale Webcam für aufnahmen am Teleskop. Bevor hier jetzt jemand sagt, dass das Unsinn sei, beschreibe ich kurz den Vorgang. Ich möchte mit der Webcam kurze Klips filmen um diese dann mit Registax zu einem Bild zusammen zu stacken. Bisher hatte ich eine billige 10€ Webcam mit VGA auflösung, jedoch kann man sich vorstellen, dass mir das nicht dauerhaft reicht.

Kriterien:

  • max. 35€
  • min. 720p
  • möglichst lichtstarker und großer Chip
  • Das Objektiv ist unwichtig und sollte halbwegs einfach (mit Schraubenzieher und ohne Gewalt) demontierbar sein
  • bevorzugt ein CCD chip, CMOS und andere sind aber auch ok
  • Win 8.1

Liebe Grüße
unhalt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AstroMark, 45

Es gib da eine beunruhigende Antwort...

Dieses verfahren Bilder von Planeten mithilfe einer Webcam zu machen ist bei Hobby-Astronomen sehr beliebt. - DAS ist das Problem !!! 

...Bis vor einigen Jahen hat Philips Webcams produziert, die einen CCD-Chip hatten und perfekt für Planetenbilder waren. Leider wurde die Produktion dieser Webcams eingestellt wodurch nur noch wenige auf E-bay Verkauft werden. Das ist Leider echt schade aber es ist halt so...

Andere Webcams gibt's auch aber die sind meist nicht dafür geeignet. Auf Astroshop findest du eine Webcam von Omegon ,die Speziell dafür entwickelt wurde. Ich hab' aber noch keine Erfahrungen damit gemacht. Sieh sie dir einfach mal an vlt ist sie was für dich: http://www.astroshop.de/kameras/omegon-kamera-ccd-solar-system-imager/p,18877

Ich hoffe das war hilfreich genug für dich und ich hoffe erste Aufnahmen mit einer Webcam von dir werden gut!!!

MfG AstroMark

Kommentar von unhalt ,

Danke dir für deine Antwort. Über die, oder eine ähnliche, bin ich auch schon gestolpert, jedoch dachte ich mir, bevor ich 150€ für ein "Zwischending" ausgebe spare ich lieber auf eine Deutlich bessere Astro-Kammera.

Ich war nun eher auf der Suche, ob jemand eine günstige und anständige Webcam kennt, die ich modifizieren kann. Auch möchte ich nicht so viel ausgeben, da ich mal ein besseres Teleskop brauche. 3" Öffnung reichen mir so allmählich nicht mehr aus. ;)

Liebe Grüße
unhalt

Kommentar von AstroMark ,

Ich versteh' dich bei mir ist das auch so - nirgends findet man Heute das Richige!!!

MfG AstroMark

Kommentar von unhalt ,

Nochmal danke dir.

Ich habe ein unzureichendes Zwischending gefunden, indem man eine PAL-CCD Kamera an einen Video-Grabber anschließt ud dies dann wie eine Webcam nutzt.

Jedoch bin ich mittlerweile der Meinung, dass um eine Richtige Astro-Kammera Nichts herum führt. Man hat was die Belichtung angeht viel mehr Möglichkeiten. Außerdem sind diese einfach dafür gemacht. Mal schauen wann ich mir selber eine zulegen kann.

lg

Antwort
von ichweisnix, 15

max. 35€

möglichst lichtstarker und großer Chip

Das widersprich sich.

Danke dir für deine Antwort. Über die, oder eine ähnliche, bin ich auch
schon gestolpert, jedoch dachte ich mir, bevor ich 150€ für ein
"Zwischending" ausgebe spare ich lieber auf eine Deutlich bessere
Astro-Kammera.

Sinnvoll ist hier spiegellose Systemkammaras und ein entsprechender Adapter.

Kommentar von unhalt ,

Naja, in meinen augen hebt sich der Widerspruch durch das "Möglichst" auf. :)

Auch dir danke für deine Antwort. Joa, Systemkameras mit und ohne Spiegel kann man natürlich nutzen, aber für das Geld kauft man sich am besten eine Astro-/Teleskop-/Wasauchimmer-Kamera, die dafür entwickelt wurde.

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community