Frage von Legolars111, 49

Web Seminar - Dienstleistung oder Produkt?

Angenommen Person X erstellt eine Website und bietet dort Webinare, also Web Seminare an. Für diese Seminare muss der Kunde einen gewissen Betrag bezahlen, damit er Zugriff auf alle Inhalte dieses Kurses hat. Zählt so ein Seminar noch als Dienstleistung oder ist das eher ein Produkt das man kauft?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dirk-D. Hansmann, 17

Dienstleistung ist lediglich eine Untergruppe. Produkt ist
alles was hergestellt wird (einfaches dem Markt zur Verfügung stellen
reicht schon). Produkte dienen der Bedürfnisbefriedigung. Sie werden gehandelt und decken wenigstens in Teilen einen vorhandenen Bedarf.

Dienstleistungen können aus einem Dulden, Tun oder Unterlassen bestehen. Jemand über das eigene Grundstück laufen lassen, kann demnach eine Dienstleistung sein.

Man gibt jemandem Unterricht. Wäre so ein Tun. Oder man stellt 0´en und 1´en zur Verfügung.

Unterlassen kann sein, wenn man auf ein Recht verzichtet und dafür Geld bekommt.

Kommentar von Legolars111 ,

Klasse Antwort, vielen Dank! Sind Sie Rechtsanwalt oder etwas dergleichen weil Sie sich so gut damit auskennen?

Kommentar von Dirk-D. Hansmann ,

Ich habe nur in der Schule aufgepasst. Das reicht dann schon. Außerdem ist die Frage keine Rechtsfrage, sondern aus dem Bereich Betriebswirtschafstlehre oder Volkswirtschaftslehre.

Antwort
von Rose1606, 36

Ich würde darunter eine Dienstleistung verstehen, da bei so einem Webinar ja in dem Sinne keine Produkte angepriesen werden, sondern eher "geschult" wird. Das ist für mich die Definition von "Webinar" zumindest, kann aber natürlich auch sein, dass ich falsch liege. 

Eine Dienstleistung ist für mich deshalb logischer, weil du ja jemand Anderem etwas erzählst bzw. beibringst und / oder zeigst.

Antwort
von Lookser, 22

Bei einem Livewebinar ist es eine Dienstleistung! Bei einem webinar-replay (also eine Aufzeichnung) ist es ein Produkt.

Kommentar von Legolars111 ,

Was genau macht das Replay zu einem Produkt? Die Tatsache, dass es mehrfach von verschiedenen Leuten gekauft werden kann?

Kommentar von Lookser ,

Die Tatsache das es nicht mehr live und individuell ist. 

Kommentar von Dirk-D. Hansmann ,

Guter Gedanke, auch wenn er nicht stimmt. Hier wäre die Nutzung eines Rechtes trotzdem im Vordergrund.

Antwort
von Geochelone, 7

Wozu willst du soetwas wissen ? Gewerbe anmelden musst du so oder so...

Kommentar von Legolars111 ,

Ein Gewerbe führe ich schon seit mehreren Jahren. Es geht mir darum ob ich die Web Seminare wie Produkte versteuern muss oder ob ich sie als Dienstleistung behandeln kann

Kommentar von Geochelone ,

Sorry, vom Steuerrecht verstehe in nix. Bin nur Gewerberechtler.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community