Frage von AnnaAmelie, 38

Wie wichtig ist das Ansehen der Uni bei der Personalauswahl?

Ich würde gerne Maschinenbau studieren, und ich weiß, dass zum Beispiel die Aachener oder Karlsruher Uni einen viel besseren Ruf haben, als zum Beispiel die TUHH. Nun wohne ich aber nunmal in Hamburg, und würde auch ungerne wegziehen. Deshalb die Frage, hat das Nachteile, wenn ich später einen Job suche? Oder spielt das bei erfolgreichem Studienabschluss keine Rolle mehr?

Antwort
von Jerne79, 22

An einem Institut mit gutem Ruf zu studieren, schadet sicher nicht, aber es rettet dir auch nicht den Hintern, wenn du dort nur eine ruhige Kugel schiebst. Bei einem ordentlichen Abschluss, Engagement über das reine Sammeln von Credits und vorgeschriebenen Praktika hinaus und frühem Sammeln von Erfahrung im Fach, bist du auch mit einem Abschluss einer "normalen" Uni gute Chancen im Fach.


Antwort
von JoachimF, 16

Lieber in Hamburg glücklich als in Karlsruhe unglücklich: Wirk sich auf die Studienleistungen aus, auf die Persönlichkeit. Wenn Du an der Normaluni so viel schuftest, wie an der Top-Uni vorausgesetzt wird, dann bist Du an der einen HS Mittelmass, an der anderen super!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community