Frage von notrealshady, 134

We soll ich mit meinem Fetisch umgehen?

Also. Ich bin 22 Jahre alt und habe ein riesiges Problem damit das ich einen so ungewöhnlichen Fetisch habe - nämlich einen Fuß bzw. Kitzelfetisch. Ich höre immer und immer wieder wenn ich mit meinen Kollegen unterwegs bin "hier und da mit meiner Freundin Sex gehabt blabla" und ich denke dann daran wie ich zum Beispiel ein Mädchen kitzeln würde. Ich fühle mich krankhaft davon angezogen. Und dann höre ich auch wieder von soviel Mädchen "ich hasse es gekitzelt zu werden,ich hasse es allgemein wenn man meine Füße anfasst" Die Sachen die mich sozusagen "glücklich machen" werden von so vielen schlecht geredet - Freak sagten sie ,das ist doch unnormal.. Ich kann mich einfach niemandem öffnen ,weil ich Angst habe das sie mich als Freak bezeichnen. Ich hätte auch so gerne einen Freundin, aber wie gesagt nur schlechte Erfahrungen mit gemacht und ich bin Viel zu eingeschüchtert

Antwort
von Spiritthoughts, 72

Zunächst würde ich dir raten dich nicht als 'Unnormal' zu bezeichnen. Wir leben in einer so Verrückten und Vielseitigen Welt, was ist denn Heutzutage noch Normal ?

Ich denke ebenfalls nicht, auch wenn es sich wahrscheinlich so anfühlt, das dieses Problem 'riesig' ist. Ich kenne einige Leute mit sehr viel 'abgedrehteren' vorlieben. Aber sie sind glücklich, denn sie gehen offen damit um.

Mein Bester Freund, hat mir seinen fußfetisch gebeichtet. Und sichlerlich war es im ersten moment Komisch, aber man liebt einen Menschen für das was er ist und nicht für das was er liebt. Wenn es sich anmacht ein Mädchen zu Kitzeln, dann finde ich das eher schön, denn der Gedanke aus einer anderen Perspektive wirkt ,als könntest du dein Glück in einem Herzhaften lachen und ein Übersprudeln von Glücksgefühlen finden.

Natürlich mag das wahrscheinlich nicht Jedes Mädchen, das musst du auch Akzeptiren. Es mag ja auch nicht jeder Analsex. Doch um damit vielleicht ein wenig offener umgehen zu können würde ich dir eine Nacht im Kit-Kat empfehlen. Dort werden auch oft fetisch Partys veranstaltet, aber auch nur zu Tazen sind einige dort. Vielleicht lernst du ja jemanden kennen der genauso fühlt wie du. oder der deine berührungen genießt.

Gebe nicht auf und bleib du selbst. Du bist nur noch nicht von den richtigen Menschen umgeben. <3

Kommentar von notrealshady ,

 'Wenn es sich anmacht ein Mädchen zu Kitzeln, dann finde ich das eher schön, denn der Gedanke aus einer anderen Perspektive wirkt ,als könntest du dein Glück in einem Herzhaften lachen und ein Übersprudeln von Glücksgefühlen finden.' So hab ich das noch garnicht gesehen. :p aber danke für deinen Kommentar ,ich denke ich werde versuchen damit offener umzugehen und vielleicht verschwindet dieses Problem dann . :)

Antwort
von GameOver2193, 43

Ich habe auch ein Fußfetisch und fühlt mich am Anfang seltsam aber wenn du dazu stehst wird es dir leichter fallen und was das anbelangt ich habe oft gehört von Freundinnen die das nicht mögen bla bla und wo ich dann eines Tages damit raus kam fanden es von 10 7 Freundinnen gut es gibt viele die reden nur weil sie nicht ausgestoßen werden möchten aus der Gesellschaft einfach fragen mehr kann man nicht tun und wenn die blöd Rüber kommen lass es nicht zu nah dran ist doch egal jeder hat das Recht auf sein Glück und zu machen was ihm gefehlt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community