Frage von Notfall2000, 38

We soll ich auf die Nachricht meiner besten Freundin reagieren?

Sie schrieb mir die Nachricht:"es gibt kein bestimmtes Ereignis, was veranlasst, dass es mir nicht gut geht. zur zeit geht es mir halt einfach nicht gut. ich hasse mich und niemand versteht das. ich bin einfach nicht gut genug für das Leben. manchmal habe ich echt krasse Gedanken, die mich vor mir selbst erschrecken. ich fühle mich so leer. meine Noten in der schule werden auch immer schlechter, aber meine Eltern sind gute Noten von mir gewohnt. ich hab irgendwie Druck. ich will einfach weg. manchmal stelle ich mir vor, dass es eigentlich gar nicht schlimm wäre, wenn ich eines Tages nicht mehr 'da' bin. meine Freunde würden bestimmt auch ohne mich auskommen und meine Familie würde irgendwann lernen, ohne mich zu leben. ich werde immer unsicherer und der selbsthass steigert sich jeden verdammten Tag. so. das ist eigentlich so der Grund, warum es mir nicht gut geht. ich hoffe immer, dass ich irgendwann wieder glücklich sein kann." Meine Frage an euch wie soll ich reagieren ich wohne leider weit weg :( bitte helft mir

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PrincessOfChina, 19

Ja das klingt für mich nach einem krassen Fall von Pubertät. Will ja nichts dagegen sagen, schließlich war ich früher selbst auch so überdramatisch.

Du darfst jetzt weder gemein sein, noch mitleidig oder so. Ich würde versuchen, sie aufzuheitern. Sag ihr, sie solle Ausschau nach schönen Dingen halten und kleine Erfolge (Die man immer hat wenn man danach sucht) als etwas großes zu sehen. Wie ich das sehe, kann man nur glücklich sein, wenn man das wirklich will.

Und mit der Schule ist es ein ständiges Auf und Ab. Auch das wird sie schaffen, wenn sie es wirklich will.

Antwort
von Aceeeeeee, 9

Pass auf das sie noch keine Selbstmordgedanken kriegt ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten