Frage von Tobilie, 16

We lerne ich meinen Körper zu akzeptieren und zu lieben?

Ich bin zwar nicht so dick. Aber eher pummelig. Ich trainiere seit Januar und habe schon Muskeln aufgebaut, aber ich habe noch nichts abgenommen.

Ich laufe sehr unglücklich durchs leben und habe keine Freunde. Ich möchte lernen meinen Körper zu lieben, damit ich selbstbewusster werde und auch offener mit anderen Menschen reden kann.

Wie stelle ich das am besten an? Jetzt kommt mir nicht mit "das ist doch ganz einfach" ich habe wirklich keine Ahnung wie ich das anstellen soll.

Antwort
von Ani77777, 16

Ich weiß wie du das machst und das ist wirklich nicht ganz einfach aber machbar. Und zwar so. In deiem Kopf hast du ein Bild von dir z.B einen pumeligen jungen Mann. Und wenn du dünner wirst dann hast du dasselbe Bild im Kopf. Mir hat mal einer erzählt er konnte nie normal abnehmen (hat wider zugenommen) und sich wohfühlen bis er das Bild in seinem Kopf verändert hat. Du kannst äußerlich nicht perfeckt sein aber dich innerlich als schön sehn und das gibt dir auch die richtige Einstellung für das traing. Du benimmst dich wie ein dünner Mann und passt dich dem an.

Antwort
von Ani77777, 9

stell dich jeden morgen vor den Spiegel und sage dir selbst ich bin ein schöner Mensch glaub mir es klappt.

Antwort
von Ani77777, 13

du musst nicht perfekt sein um mit anderen Menschen zu reden. Kein Mensch ist perfekt. Ich bin mir sicher du bist sehr hübsch und schlau. Jeder Mensch hat seine eigenen Vorzüge du kannst dich nicht an anderen orientieren. Vieleicht hast du was was andere Menschen nicht haben geh und finde es heraus.

Antwort
von derkevi, 16

Hey du hast warscheinlich mehr muskeln als ich! Ich bin überzeugt dass du ein sympathischer mensch bist. Suche nach freunden mit den gleichen interessen und schon wirst du selbstbewusster!

Viel glück

Derkevi

Kommentar von Tobilie ,

Vielen Dank!

Antwort
von Mucker, 11

Ist natürlich nicht ganz einfach – aber ohne Körper biste NIX!

Mach dir klar, dass du nur diesen einen Körper hast. Und den gilt es zu trainieren, zu gestalten und gesund zu erhalten.

Der gesamte Körper, genau wie die Psyche, braucht Beachtung und Zuwendung, um zu gedeihen und dir ein erfolgreiches und glückliches Leben zu ermöglichen.

Auch wenn der Körper im Moment noch nicht deinen Vorstellungen entspricht, ist es wichtig, ihn so zu akzeptieren, wie er ist. Denn er hatte seine Gründe, so zu werden wie er jetzt ist.

Es liegt an dir, an deinem Willen und deiner liebevollen Zuwendung und konsequentem Training, ihn so zu verändern, wie du ihn haben möchtest.

Liebevolle Zuwendung und Pflege motiviert ihn überhaupt erst, mitzumachen und durchzuhalten. Du siehst schon – ohne Akzeptanz und Liebe geht es gar nicht, denn sonst streikt er eher.

Und Selbstbewusstsein kann man lernen. Da gibt es z.B. Bücher, Kurse, Selbsterfahrungsgruppen, Psychotherapie etc.

Wie z.B. hier:

https://www.selbstbewusstsein-staerken.net/

Antwort
von mychrissie, 5

Dass Du nicht abnimmst, ist klar. Was Du an Fett verlierst, setzt du als Muskelmasse wieder zu.

Mach Dich nicht verrückt. Es gibt mehr Männer auf dieser Welt, die pummelige Frauen mögen, als Du es dir vorstellen kannst.

Kommentar von Tobilie ,

Ich bin männlich, aber danke. 

Antwort
von Ani77777, 13

oder such dir eine Freundin die dir jede Morgen sagt wie schön du bist.

Kommentar von Tobilie ,

Ja, du bist witzig. Erstmal eine finden. 

Antwort
von Tobilie, 13

Das bin ich übrigens:

http://fs5.directupload.net/images/151027/t88xwblt.jpg

Kommentar von derkevi ,

geht nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community