Frage von XXkikaXX, 72

Wie kann ich meinen Vater überzeugen das ich zur Bundeswehr darf?

Hallo ich bin m/14. 

Ich habe mich entschlossen zur Marine Bundeswehr mit 16 Jahren zu gehen. Nur mein v

Vater ist strickt dagen. Normalerweise ist das kein Problem weil meine Mutter steht immer hinter mir aber bei der Bundeswehr braucht man ja die Erlaubnis von beiden Elter

Wie kann ich meinen Vater überzeugen das ich zur Marine darf?

LG  

XXkikaXX

Antwort
von Hamburger02, 14

Zur Marine zu gehen, kann ich nur unterstützen.

Allerdings solltest du da mit einem Schulabschluss + abgeschlossener Berufsausbildung hingehen, weil dann die Karrierechancen viel besser sind.

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 34

Der Eintritt in die BW ist erst mit Vollendung des 17. Lebensjahres möglich.

Du bist noch jung, in den folgenden Jahren wird sich noch einiges ändern. Somit nicht auszuschließen, dass dein Vater deinem Berufswunsch nachkommt. Ebenso möglich, dass du deine berufliche Ausrichtung noch veränderst.

Konzentriere dich auf den Schulabschluss und lasse alles auf dich zukommen.

Antwort
von ZOCKSTATION86, 20

Also als erstes, ich finde es Toll das du schon weist was du später mal werden willst und du solltest auch daran festhalten.

Versuch deinen Vater mit Fakten und Argumenten zu überzeugen warum du zur Bundeswehr gehen solltest.  Sag ihm zu Beispiel das seit langer Zeit kein Soldat im Ausland mehr gestorben ist und sowas halt.

Beseitige alle seine Sorgen und Probleme. 

Aber am besten wartest du noch einige Jahre weil du 

1. Noch zu jung bist und du erst mit 17 Bei der BW anfangen darfst.

2. Es ja vielleicht sein kann, das dein Vater dich noch als "Kind" sieht und dich unbedingt "schützen" will.

Außerdem solltest du dringend an deiner Rechtschreibung arbeiten.. 

Die wahr ja katastrophal bevor ich die berichtigt habe. Denn Einstellungstest hättest du jetzt nicht so eindrucksvoll geschafft..

Und falls du noch irgend welche Fragen oder anderes hasst, kannst du mir gerne eine Privatnachricht schicken. Ich werde versuchen so schnell wie möglich zu Antworten.

Mit Freundlichen Grüßen  Zockstation

Kommentar von Cholo1234 ,

Außerdem solltest du dringend an deiner Rechtschreibung arbeiten..

Wenn man schon über die Rechtschreibung anderer Leute meckert, sollte man die Rechtschreibung schon beherrschen.

Kommentar von ZOCKSTATION86 ,

Dann würde es mich freuen wenn du mir meine Fehler sagst. 

Ich bin mir übrigens sicher das du die Frage nicht gesehen hasst bevor sie Berichtigt wurde.. dann wüsstest du was ich meine.

Antwort
von Minux, 29

Mit 14 bist du noch zu jung um so etwas zu entscheiden! Warte bis du erwachsen bist.

Antwort
von ghostkey, 8

Moin

Wo willst du denn genau in der marine arbeiten ?

Antwort
von Nordlicht1990, 32

Komischer Vater, jeder Vater sollte stolz sein dass sein Sohn sowas machen möchte!!!
Meine Meinung. Oder war er etwa nie bei der Volksarmee? :)

Kommentar von EdwardElric ,

Wieso sollte man da stolz sein? Gut, warum sollte man es nicht, aber ich versteh jetzt nicht, warum man da unbedingt stolz sein sollte

Kommentar von Nordlicht1990 ,

Naja ich bin da wahrscheinlich noch traditionell erzogen, ein Mann muss zur Armee. Die Wehrpflicht gibt es ja leider nicht mehr, trotzdem gehört es zum aufwachsen eines Mannes dazu!

Kommentar von XXkikaXX ,

Mein vater hat den eignungstest nicht bestanden da er eine zu großes problem mit den augen hatte er hat eine brille

Mein vater findet es gut das er nicht zur bundeswehr musste

Kommentar von Nordlicht1990 ,

Naja dann ist ja auch klar wieso er nicht will dass du dort hingehst.
Wenn er es selbst nie wollte.
Aber es ist definitiv falsch dir das vorzuschreiben, schließlich willst du ja kein Zuhälter werden oder weiß ich was.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten