Frage von Kekskopf61201, 75

We gehe ich mit fettigen Haaren um?

Hallo, da ich sonst sehr fettige Haare habe, weil ich sie früher jeden Tag gewaschen habe, ist mein Ziel in den Ferien dies Los zu werden.Ich mache sehr oft und gerne Sport, also was mache ich nachdem ich geschwitzt habe?Ist es ok wenn meine Haut von dem Fett glänzt, dass ich dann mein Gesicht mit kalten Wasser wasche und abtrockne?Wie oft sollte ich meine Haare in der Woche waschen?Sollte ich meine Fleischreiche Ernährung zügeln um meine Pickel loszuwerden?Werden meine Haare fettiger wenn ich sie nach dem Sport mit bloßem Wasser wasche?Was und wieviel Fleisch sollte ich dann essen?Ich denke, dass meine Pickel von der fleischigen Ernährung und dem vielen Haare waschen kommen, weil dadurch mein Körper viel zu viel Fett produziert/enthält.

Antwort
von ShimizuChan, 33

Ich verstehe nicht ganz was der Sport und das schwitzen mit deiner Kopfhaut zutun hat?

Meiner Erfahrung nach ist es sinnvoll, seine Haare so lang nicht zu waschen wie es geht, also vom ekligkeitsfaktor her (Zöpfe sind dann die beste Frisur :D). Am besten geht das wenn man am Tag bzw. Abend bevor sie fettig werden würden (man weiß ja für gewöhnlich wann das passiert, nach wie vielen Tagen)  Trockenshampoo in die Haare gibt, so werden sie gar nicht erst am nächsten Tag so stark fettig sein. Am Tag darauf kannst du sie dann waschen, oder wenn du willst noch länger warten. Du wirst merken, nach und nach wirst du immer einen Tag dazu gewinnen in dem sie weniger bis gar nicht fettig sind wenn du das waschen mit Trockenshampoo (oder ohne, wenns dir egal ist wie sie aussehen) aufschiebst c: Und meiner Meinung nach reichen 1 - 2x die Woche vollkommen aus. Wir menschen waschen und duschen uns eh schon zu häufig....

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Also soll ich nach dem Sport nicht duschen gehen und mir nicht die Haare waschen?

Kommentar von ShimizuChan ,

Dann wasche beim duschen deine Haare halt nicht mit (nur Wasser ist nicht schlimm, nur eben kein Shampoo), ich verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht... xD

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Bin ein Junge hab nur Mädchenprobleme eingegeben, weil Mädchen auch damit zu "kämpfen" haben xD

Kommentar von ShimizuChan ,

Naja, dein Geschlecht ändert eig. nicht wirklich etwas xD

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Aso ok, meine Mutter sagte vom nur mit dem Wasser waschen werden die Haare noch fettiger

Kommentar von ShimizuChan ,

Naja, dir bleibt ja nicht anderes übrig, außer du achtest halt darauf dass deine Haare gar nicht Nass werden und lässt das duschen nach dem Sport

Antwort
von Skeeve1, 25

Seltener Haare waschen. Klingt blöd, hilft aber. Zuviel Shampoo ist nicht gut für die Haare, selbst wenn man qualitativ hochwertiges Shampoo nimmt.

Ich hatte das Problem auch, und auf den Rat meiner Friseurin hin habe ich die Haare nicht mehr täglich, sondern nur erst nur jeden 2. Tag gewaschen. Anfangs waren die dann wirklich sehr, sehr fettig, aber das gab sich recht schnell.

Dann bin ich runter auf jeden 3. Tag, jeden 4. Tag, und inzwischen wasche ich sie nur noch ca. jeden 5. Tag, und sie sind trotzdem nicht fettig.

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Aber wie mache ich das mit dem Sport?Ich muss mich ja nach dem Sport duschen.Wie du das dann gemacht hast, wie lange hat es gedauert bis die fettigen Haare nicht mehr fettig waren?

Kommentar von Skeeve1 ,

Naja, das mit dem Sport fiel bei mir weg, ich war krank geschrieben wegen Problemen mit dem Fuß. Ich konnte da gerade so laufen, und duschen war auch verboten, wegen offener Wunde und Infektionsgefahr...

Es hat ungefähr eine Woche gedauert, bis beim 2-Tages-Rhythmus die Haare nicht mehr fettig waren, wenn ich mich recht erinnere. Ging recht schnell, fand ich.

Antwort
von Turnupppgurl, 27

Das gleiche Problem hatte ich auch mit den Haaren :-)
Die erste Zeit ist ätzend, aber sobald sich die Fettproduktion von deiner Haut reguliert hat, werden deine Haare nicht mehr so schnell nachfetten.
Also entweder, du machst es ganz radikal und wäscht deine Haare eine Woche lang nicht.
Oder, du gewöhnst sie erst einmal langsam daran (so hab ich es gemacht) und wäscht sie erst einmal alle 2 Tage, dann nach einer Zeit alle 3 Tage.
Die Haare alle 2 Tage zu waschen ist eigentlich auch voll ok, so mach ich es, Hauptsache du wäscht sie nicht jeden Tag.
Um in der ersten Zeit fettige Haare zu kaschieren, empfehle ich dir Trockenshampoo (z.B. Balea vom DM), aber hau dir das auch nicht tonnenweise auf die Haare oder mach dir einfach einen Pferdeschwanz. Fahr dir auch nicht mit deinen Händen durch die Haare, weil du dann das Hautfett an deinen Händen auf deinen Haaren verteilst.
Wegen deiner Haut, das kann verschiedene Ursachen haben, aber deinen Fleischkonsum einzuschränken ist schon mal ein Anfang. Würde nicht öfter als ein Mal pro Woche Fleisch essen.

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Was soll ich dann essen?Was kannst du mir zum Essen empfehlen?Wie mache ich das mit dem Sport?Man muss ja nach dem Sport duschen (sagt man so)Ist es ok meine fettig, gläzende Haut mit kaltem Wasser "abzuwaschen"?

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Ich muss es nicht kaschieren, weil es Ferien sind und ich nicht wirklich was zu tun habe außer viel Sport

Kommentar von Turnupppgurl ,

Kann dir da nichts spezielles empfehlen zum Essen, iss einfach allgemein gesund, Obst, Gemüse, keine Fertigprodukte. Wirkt sich auch gut auf deinen Körper aus :-) Aber nicht hungern, das wirkt sich nämlich wieder schlecht auf deine Haut aus!
Wegen dem Sport, du musst beim duschen ja deine Haare nicht mitwaschen und klar, du kannst dein Gesicht mit reinem Wasser abwaschen.

Kommentar von Kekskopf61201 ,

Aber die Haare mit klaren Wasser beim duschen ist doch ok, oder?

Kommentar von Kekskopf61201 ,

waschen*

Kommentar von Turnupppgurl ,

Ich denke schon, dass du sie mit klarem Wasser durchspülen kannst. Aber danach die Haare lufttrocknen lassen, nicht föhnen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community