Wie berechnet man mit Thermen und Variablen einen Flächeninhalt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun, zum Beispiel die Fläche eines Rechtecks ist A=a*b, wobei a und b die beiden Kantenlängen sind. Für ein Rechteck mit den Seiten 2cm und 3cm ist also A=2cm*3cm=6cm². War es das, was du wissen wolltest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung