Frage von GuidoJosef, 31

Wayfarer oder Piloten-Sonnenbrille?

Bin m16 und weiß nicht welche sonnenbrille ich tragen soll. Wayfarer sehen halt eher so nach Party aus und Pilotenbrillen eher so nach mit Caprio durch Miami cruisen. Wisst glaub ich was ich meine. Was findet ihr sieht besser aus? Und schreibt bitte ob ihr männlich oder weiblich seid.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 10

Hallo!

Ich habe eine Pilotenbrille (im Auto, allerdings ist es 'nen alter Benz & Miami schon garnicht^^) ---------> es ist allerdings absolut Geschmackssache, was für eine Brille man sich kauft. Finde Pilotenbrillen praktisch, weil sie so große Gläser haben & da auch kein Licht etwa von der Seite spürbar in die Augen strömt. Das "Image" ist mir dabei eigentlich total egal.

Bin männlich und werde demnächst 26.

Antwort
von andre2961650, 5

Ich würde die Wayfahrer nehmen. Die Pilotenbrillen in Deinem Alter finde ich zu prollig, dazu braucht man - meiner Meinung nach - ein gewisses Alter, so ab 30. Und falls Du Dir dennoch eine Pilotenbrille kaufst, dann bitte nicht mit verspiegelten Gläsern, das ist noch prolliger... Die originale Pilotenbrille ist gold mit grünen Gläsern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community