Frage von callmenobodyx3, 29

WaWas könnte ich haben Panikund Angst?

Hallo ich hab mal eine frage.. Diese Probleme fallen mit jetzt erst richtig ajf.. lange habe ich diese noch nicht. Naja knapp ein halbes jahr. Es ging damit an das ich immer wenn ich weggehe alles 20 mal kontrolliere und das echt extrem ob alles aus ist alles zu ect. Bis mich Freund dann gegebenfalls dazu zwingen jetzt zu gehenoder ich mache Fotos davon damit ich nachher auf dem Handy überprüfen kann ob alles aus ist.. Jetzt habe ich das Problem immer noch und zu dem habe ich Angst vor Bus oder Auto fahren ich denke immer an Unfälle auch bei elektronischen Geräten das diese explodieren können. Ich traue Menschen das schlimmste zu wenn ich diese auf der Strasse stehe he nach dem was da für einer steht denke ich das er mir das Böses will. . Ich habe nachts Angst ich fühle mich unwohl und nicht sicher. Wenn mein Freund bei mir ist denke ich manchmal sogar er würde im Schlaf auf mich losgehen und mit etwas antun. . Wir haben ein Kind zusammen und ich habe 8 Monate in eine Mutter Kind Einrichtung Gewohnt und ziehe jetzt in eine eigene Wohnung. Es ist viel in meinem Leben passiert auch on dieser Einrichtung und ich bin froh das ich damit schon mal einen cut machen kanb.. Aber wojer kommt das alles? Ich war nie so!!! Ich will meinem Sohn deswegen nicht irgendwann das Leben erschweren. . Was könnte es sein? Ich erkenne mich selber nicht. .

Antwort
von RuedigerKaarst, 6

Hallo,
Du scheinst einiges mitgemacht zu haben, Mutter Kind Heim ist ja auch nicht ohne Grund.

Wir können leuder nicht wissen, was alles in Deinem Leben schief gelaufen ist, auch wenn wir gerne helfen würden.

Es kann zu sehr früher Kindheit, aber auch in der Jugend Vorfälle gegeben haben, die wur natürlich nicht kennen können und man selber erfolgreich tief vergräbt.

Schön ist es, dass Du einen Freund hast, der dich sicherlich unterstützt.
Du solltest jedoch auch professionelle Hilfe, also Psychologen und Psychiater ib Anspruch nehmen.

Schänen brauchst Du dich nicht.
Es gibt so viele Ärzte und Praxen, dass Du bestimmt nicht die einzige bist. 😏

Alles Gute!

Antwort
von Mandarinenherz, 8

Ich finde toll, das du siehst, dass das ein Problem ist, dass du bekämpfen bzw besiegen musst, anstatt dich damit rumzuquälen. Es ist schliesslich auch nichts, wofür du dich schämen musst. Du solltest dringend zum Arzt deines Vertrauens gehen und diesem dein Problem schildern. Ich wünsche Dir alles Gute. Liebe Grüße

Antwort
von XXpokerface, 12

Du solltest erstmal Tabletten nehmen. In deinen Freund musst du Vertrauen haben, er würde sowas nicht machen. Es kann ständig wads passieren, aber die Wahrscheinlichkeit ist gering und man kann sich nicht davor schützen. Versuche dich an eine vertraute Person zu wenden, sie gibt dir Sicherheit. Mach vielleicht ein Selbstverteidigungskurs.

Antwort
von GinoSaurusRex, 5

Es ist super, dass du da offen drüber schreiben kannst; Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung.

Mache möglichst bald einen Termin beim Psychologen, du solltest es aufarbeiten sonst wird es leider nicht besser :-/

Es kann sein dass du dir durch irgendetwas eine Psychose eingefangen hast... Je schneller du sie mit einem Fachmann "beseitigst", desto besser wird es dir gehen :-)

Gute Besserung ich hoffe ich konnte helfen.......

Antwort
von EuleVanDark, 12

Das mit dem kontrollieren ob alles aus ist und ggf ein Foto machen, habe ich auch. Stört mich aber nicht mehr so. Aber solltest mal mit dem Ganzen zu einem Therapeuten gehen, die können dir mehr sagen als wir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten