Frage von Helpforfree, 107

Wattpad/ mehr Leser bekommen/Testleser?

Hey!

Hab jetzt vor ein paar Tagen damit begonnen, eine Geschichte auf Wattpad zu schreiben. Ich liebe es zu schreiben, nur ich weiß, dass mir noch sehr viel Übung fehlt. Deshalb, wäre es hilfreich, jemanden zu haben, der meine Kapitel liest und mir konstruktive Kritik gibt. Wisst ihr wo man solche Testleser bekommen kann? Es sollte jemand sein, der wirklich oft liest und sich wenigstens ein bisschen auskennt. Und wie kann man generell mehr Leser auf Wattpad bekommen bzw. Leute dazubringen seine Geschichte zu lesen? https://www.wattpad.com/myworks/66980294-damals-war-ich-16

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andrastor, 71

Ich kann das für dich machen, aber nur unter der Vorraussetzung dass du mit ehrlicher Kritik umgehen kannst.

Damit du einen Eindruck bekommst wie ich kritisiere, ist hier ein Link zu einer ähnlichen Frage:


https://www.gutefrage.net/frage/ehrliche-meinung-zur-story-wattpad-ist-sie-gut?f...


Kommentar von Helpforfree ,

Wow, also du bist wirklich sehr sehr ehrlich. Wie gesagt, ich weiß, dass ich praktisch noch bei 0 bin und jede Kritik soll mir helfen, mich weiterzuentwickeln! Also, ich würde mich freuen wenn du mir ein bisschen hilfst. Mir wäre nur wichtig, dass du nicht nur mit negativen Aspekten um dich wirfst, sondern mir auch sagt, was ich besser machen kann. Außerdem muss ich sagen, dass ich privat schon viel weiter mit dem Buch bin und ich persönlich eine deutliche Verbesserung meines Schreibstils erkennen konnte. Das was auf Wattpad ist, ist wirklich das aller aller erste, was ich je verfasst habe. Also Let's Go, freue mich auf Kritik! 

Kommentar von Andrastor ,

Von Lob lernt man nichts ;)

Aber sollte mich etwas an der Geschichte tatsächlich beeindrucken, verschweige ich das natürlich nicht.

Kommentar von Helpforfree ,

Ja, sagte ich doch! Aus Kritik und Verbesserungsvorschlägen kann ich lernen und will ich auch lernen.  Mir ist bewusst, dass es bis jetzt bestimmt nicht viel zum Loben gibt. Bin sehr dankbar, dass du es dir mal durchlesen wirst! 

Kommentar von Andrastor ,

okay.. hier die Kritik:

Ich persönlich mag Geschichten aus der Ich-Perspektive nicht besonders. Wie bei vielen Wattpad-Geschichten die hier auf Gutefrage nach Kritikern suchen, ist der Vorteil dieser Erzählperspektive, nämlich den Lesern das Gefühl zu vermitteln die Figur selber zu sein, nicht genutzt worden.

Eine Geschichte mit einem Zitat einer berühmten Persönlichkeit zu beginnen kann man machen, gefällt mir persönlich jedoch nicht.

Am Anfang hast du haufenweise Zeitenfehler. Schon im ersten Satz:

Soweit ich das mitbekommen habe hat sie zu dme Zeitpunkt die Entscheidung bereits getroffen, dann müsste der Satz richtig lauten:

Das war die schwierigste Entscheidung meines Lebens gewesen.

"Die ich je treffen musste" kann man ruhig weglassen.

So gehts weiter. Bereits abgeschlossene Ereignisse werden in der Mitvergangenheit erzählt, was bedeutet dass sie eigentlich noch nicht abgeschlossen wären.

Es fehlen Beschreibungen ihres Gemütszustandes. Es ist viel zu emotionslos beschrieben, so kann man sich nicht in die Figur hineinversetzen.

Im ersten Kapitel wirfst du auf einmal die Gegenwart in die Erzählung. Außerdem passt der Begriff "heute" nicht wirklich in eine Erzählung in der Mitvergangenheit. Sie erzählt die Geschichte ja als wäre sie schon lange vorbei. Und niemand spricht von Cäsars Legionen mit dem Begriff "heute" (direkte Rede ausgenommen).

Der ganze Absatz nach "vielleicht sollte ich mich vorstellen" ist unnötig und antiklimatisch. Damit brichst du die vierte Wand und sprichst mit den Lesern.

Das solltest du nur machen, wenn du vor hast dass sich die Figur öfter an die Leser wendet, aber das zerstört die Illusion der Ich-Perspektive. Das erzeugt eine Distanz zu der Figur, was nützlich ist, wenn du den Eindruck erwecken willst die Figur säße zum Beispiel mit den Lesern an einer Bar und erzählte die Geschichte.

Aber das passt meiner Meinung nach nicht zu diesem Genre und der Art wie die Geschichte aufgebaut ist.

Selbstvertrauen steht einem Menschen nicht im Weg. Genau das Gegenteil ist der Fall, Selbstvertrauen bringt einen weiter, während mangelndes Selbstvertrauen hinderlich ist.

Eine Figur sollte sich niemals vorstellen müssen. Der Leser sollte durch die Geschichte erfahren wer die Figur ist.

Also weiter als bis zur Selbstvorstellung der Figur konnte ich nicht lesen. Die Zeitenfehler und der Aufbau der Geschichte macht das Lesen zu anstrengend.

Wie alt bist du?

Ich frage weil man eine Geschichte nur dann glaubhaft rüberbringen kann, wenn man genug Erfahrung in den Gebieten die man erzählen will, hat.

Ich habe das Gefühl dass dir die Erfahrungen für das was du erzählen willst, fehlen. Dass du zwar eine gute Idee hast, aber im Grunde nicht weißt wie du diese umsetzen sollst.

Ich empfehle Themen auszuwählen die dem eigenen Erfahrungsstand entsprechen.

Kommentar von Helpforfree ,

Danke erstmal! 
Das mit den Zeiten dachte ich mir fast, weil ich mir selber unsicher war und die Zeiten oft verändert habe. Es ist mir extrem schwer gefallen, die passende Zeit zu finden und deshalb ist mir das vermutlich passiert. Danke, dass du mich darauf hingewiesen hast.  

Wie kann ich das besser machen? Also ich mir fällt es irgendwie schwer die Person so dazustellen wie sie ist ohne sie direkt zu beschreiben. 

Ich bilde mir ein geschrieben zu haben, dass es ihr an Selbstvertrauen fehlte und nicht andersrum, werde aber gleich nochmal nachsehen.

Ich bin 16 Jahre alt. Ich dachte, dass es eher das Gegenteil ist, denn der erste Teil des Buches, beruht auf dem, was ich erlebt habe. Vielleicht ist aber auch das der Grund dafür, wieso ich oft "Gefühlsbeschreibungen" ausgelassen habe, weil ich ja selber von mir wusste wie ich mich in dem Moment gefühlt habe. Ich weiß es nicht, aber ab dem Teil wo es nicht mehr die Realität ist, habe ich auch das Gefühl mehr von solchen Beschreibungen benutzt zu haben. 

 Es gibt so viel, was ich denke und was ich schreiben möchte und es fällt mir dann schlussendlich wahnsinnig schwer, es so nieder zuschreiben, wie ich mir das vorstelle.  

Ich danke vielmals für das Feedback und werde es mir zu Herzen nehmen.

Kommentar von Andrastor ,

Wenn du willst kann ich dir ein paar Übungen zeigen, wie du die Personen besser rüberbringst ohne sie direkt beschreiben zu müssen.

Was die Zeit anbelangt versuch es dir nicht zu schwer zu machen. Bleib so einfach wie möglich, wenn du dir dann sicherer bist, kannst du immer noch verschiedene Zeiten benutzen.

Was hilft ist wenn du dir vorstellst dass alle Beteiligten schon lange tot sind. Dann kommt man schwerer in Versuchung in der Gegenwart zu schreiben.

Deine eigenen Erfahrungen kannst du am autentischsten rüberbringen. Versuch immer dich in die Situation deiner Figur hineinzuversetzen.

Um die Geschichte lebendiger zu machen baue Sinneseindrücke ein, wie riecht etwas, wie hört sich etwas an, wie schmeckt es? etc.

Kommentar von Helpforfree ,

Dafür wäre ich sehr dankbar! Ich weiß selber, als begeisterte Leserin, dass es das Wichtigste ist, dass sie Figur symphatisch ist. Dass man die Person "kennenlernen" will und dass man sich in sie hineinversetzen kann. 

Das mit dem 'Tot sein'  ist ein guter Tipp!
Klingt vielleicht jetzt dumm, aber soll ich nun in der Mitvergangenheit schreiben oder in der Vergangenheit? Vermische es beim Schreiben nämlich viel zu oft. 

Ich hab viel versucht die Umgebung zu beschreiben, eben um dem Leser das Gefühl zu geben dort zu sein, habe aber deswegen anscheinend oft vergessen, die richtigen Gefühle, Gerüche etc. zu beschreiben.

Kommentar von Andrastor ,

Als Übung empfehle ich dir 3 völlig verschiedene Personen das gleiche tun zu lassen und sie nur anhand dessen für die Leser unterscheidbar zu machen.

Nehmen wir das morgendliche Prozedere als Beispiel.

Die Figur steht auf, schaut aus dem Fenster, geht aufs Klo und putzt sich die Zähne.

Das wars. Nur anhand dieser Aktionen stell den Charakter dreier unterschiedlicher Figuren dar. Erzählperspektive ist egal.

Mitvergangenheit ist die schönste und verbreiteste Erzählzeit. Wenn sich etwas ereignet, benutzt du die Mitvergangenheit, wenn etwas zum Zeitpunkt des Erzählens bereits abgeschlossen ist, die Vergangenheit:

"Sie ging über die Straße. Da fiel ihr ein, dass sie etwas vergessen hatte."

Erster Satz Mitvergangenheit, zweiter Vergangenheit.

Gefühle und Gerüche sind extrem wichtig, die Optik alleine macht leider keine gute Geschichte aus.

Kommentar von Helpforfree ,

Gibt es vielleicht eine Möglichkeit für mich, dir meine geschriebene Übung zu schicken? Hab versucht deine Vorschläge zu integrieren, nur ist es schwer, es selbst zu beurteilen. :) 

Kommentar von Andrastor ,

andrastos@gmx.at ist meine Mailadresse. Schick sie mir da hin, aber bitte mit entsprechendem Betreff, ich bekommen viele Spams auf diese Adresse.

Kommentar von Narril ,

@Andrastor Hey! Also ich finde deine Kritik an Geschichten sehr gut. Ich will jetzt nicht aufdringlich wirken, aber vielleicht könntest du auch mal bei einer Geschichte von mir reinlesen und mir sagen, was ich verbessern kann und was schon gut ist. Die Geschichte um die es geht ist auf Wattpad und heißt "Winter und Sommer". Ich würde mich wirklich total freuen, wenn du dir die mal anschauen würdest😊

Kommentar von Andrastor ,

unter den Suchbegriffen "Winter und Sommer" kommen ziemlich viele Werke, kannst du mir einen Link schicken an meine Mailadresse am besten. gleich über deinem Beitrag hab ich sie gepostet.

Kommentar von Narril ,

Okay habe ich gemacht

Kommentar von Andrastor ,

Danke für das Sternchen :)

Antwort
von bandobsessed23, 64

Momentan wirst du auf Wattpad kaum Leser finden. Die Seite hat ihren Tiefpunkt erreicht schon seit 2015. Aber wenn es dir wirklich so wichtig ist Leser zu erreichen nehme dir etwas Zeit und geh auf ganz verschiedene Profile und schau ob sie sowas wie "if you want me to read your books write me off" in ihrer Bio stehen haben und schreib sie einfach an. Du kannst auch versuchen dich durch ständiges Kommentieren und Favorisieren anderer Geschichten auf dich aufmerksam machen und vielleicht kommt dann ja auch was zurück. Viel Erfolg

Kommentar von bandobsessed23 ,

*zu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten