Watte Bällchen aus dem Mund nach gezogenen Weisheitszähnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

normalerweise sagt einem das der arzt. ein zwei stunden sollten reichen, es sei denn es blutet noch stark. nimm auf jeden fall ein schmerzmittel. es isat leichter, die schmerzen von vorneherein zu unterdrücken als bestehende schmerzen zu bekämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach zwei Stunden geht das schon, dass blutet sowie so nach, da ist nichts zu machen. Bei mir hat das von morgens bis abends gedauert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.
Also normalerweise bleiben sie 30 Minuten drin, sofern nicht anders vereinbart (zumindest bei meinem Kieferchirurgen).
Nimm sie raus, wenn es noch stark blutet nochmal für 30 min auf frische drauf beißen (zur Not geht auch ne Mullbinde oder ein sauberes Stofftaschentuch).
Nimm gegen die Schmerzen eine Schmerztablette, dann entfalten sich die Schmerzen gar nicht erst komplett.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das nur so, mir hat er noch 3-4 mit nachhause gegeben, wenn die im Mund vollgesogen sind mit Blut, dass ich neue rein machen kann. ( aber zuerst sollte ich die, die er rein getan hat 2 Stunden drinnen lassen ) Da das ne weile Bluten wird. Schau einfach selber nach wie voll die mit Blut sind. Hat er dir keine mit gegeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Arzt nicht gesagt wie lange du sie drin behalten sollst ?

Aber wenn sie unangenehm werden, nimm sie raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst die wattebällchen nun herausnehmen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?