Frage von Anelie1, 371

Was/wer sind die Anwälte Haas und Kollegen?

Habe heute eine ziemlich komische SMS bekommen, mit dem Inhalt dass ich mich doch bitte wegen einer Rechtsangelegenheit bei der Haas & Kollegen RAe melden soll. Zusammen mit einer Telefonnummer und meinem Namen.

Habe da nun ein wenig gegoogelt, da geht es meistens um Inkasso-Sachen. Nur ist mir nicht bekannt, dass ich irgendwo offene Rechnungen habe?!

Was soll ich nun tun? Ignorieren?

Antwort
von mepeisen, 342

Ignoriere die SMS, packe die Absendernummer auf eine Sperrliste. Rufe da weder an noch nenne denen irgendwelche Daten. Wenn sie etwas wollen, sollen sie dir einen Brief schicken. Und dann braucht man sich auch erst mit dem Ganzen inhaltlich auseinandersetzen.

Antwort
von EXInkassoMA, 298

Haas und Koll ist eine im Masseninkasso tätige Kanzlei

Möglicherweise haben sie nur Deine Händynummer

Antwort
von martinzuhause, 324

du wartest einfach bis sie sich schriftlich per post melden. das ist ihre pflicht wenn sie etwas wollen.

Antwort
von azervo, 297

Sehr nette Leute ... die schicken einem immer sch..freundliche SMS's um einem aufzumuntern und um einem zu sagen, dass sie uns nicht böse wären, wenn wir ihnen anrufen würden ... aber das ist nur reine Höflichkeit ...  die sind schon so überlastet, dass die sich freuen, wenn Du nicht anrufst.

Also .. NICHT anrufen. Du musst diese netten Leute nicht ausnützen ... wenn die mal ein ernsthaftes Problem haben, dann schicken die Dir einen eingeschriebenen Brief. Und lösche die SMS .. die NSA hat sie schon gespeichert.

Antwort
von oxygenium, 293

Inkasso Unternehmen und du solltest in der Warteschleife hängen bleiben.

Das sind Hetzjäger und wird sonst nur noch teurer 

Kommentar von Anelie1 ,

Auch wenn ich keine offenen Rechnunge habe?! Seriöse Anwälte schicken doch wohl zumindest erstmal einen Brief und nicht gleich eine komische SMS.

Habe auch mehrere "Artikel" im Internet gelesen, dass das wohl eine Masche von denen ist.

Kommentar von oxygenium ,

die sind verschrien im Netz,aber ich hatte mal mit denen eine Begegnung und aus 200€ wurden dann mal locker 1000€. 

Aber wenn du meinst du hast keine Zahlung offen,lass es drauf ankommen.

Kommentar von mepeisen ,

die sind verschrien im Netz,aber ich hatte mal mit denen eine Begegnung und aus 200€ wurden dann mal locker 1000€. 

Da haben sie dich gehörig übern Tisch gezogen. Erlaubt ist so eine Kostenexplosion nicht einmal ansatzweise.

Kommentar von mepeisen ,

Nur in feuchtfröhlichen Inkassoträumen wird's teurer. Mit der Realität bzw. dem, was gesetzlich erlaubt ist, hat das nichts zu tun.

Kommentar von oxygenium ,

eine Krähe kackt bekanntlich einer anderen kein Auge aus und mir deshalb einen Rechtsanwalt zu nehmen wäre noch teurer geworden.

Kommentar von franneck1989 ,

Warum einen Anwalt nehmen? Man zahlt einfach nicht, wenn die Forderung unberechtigt ist. Derjenige, der fordert, muss beweisen. Bei einer unberechtigten Forderung wird das ja zwangsläufig scheitern. Unglaublich, dass man hier solche "Tipps" lesen muss.

Kommentar von oxygenium ,

vielleicht hat der  Fragesteller aber auch was vergessen und dann wird es teuer

Kommentar von mepeisen ,

Nochmal: Aus 200€ können unter legalen Umständen keine 1000€ werden.

Wenn man Zweifel hat, schreibt man hin, dass man nichts damit anfangen kann und um Vertragsnachweis etc. bittet. Dann ist der Gegenüber im Zugzwang.

Nur auf Verdacht zu bezahlen, weil man vielleicht unter Umständen irgendetwas vergessen haben könnte, eventuell und wenn Ostern und Weihnachten zusammenfallen, nein, das ist Irrsinn.

Kommentar von oxygenium ,

ich habe es doch life erlebt und die Mahngebühren wurden auf 150€ hochgeschraubt.Und zackzack waren es dann 1000€.

Aber so eine sms würde ich auch nicht annehmen,aber anrufen schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community