Wastun gegen Probleme mit Augenkontakt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, ich habe das gleiche Problem. Aber was genau daran ist denn schlimm für dich? Ich kann damit gut leben. Ist vielleicht unpersönlich, dem Gesprächspartner nicht in die Augen zu schauen, aber ich kenne einige, die solche Probleme haben.

Ich persönlich "trainiere" das etwas mit vertrauten Personen, z.B. meinem Bruder, meinen Eltern oder auch sehr guten Freunden.
Und wenn du dich da dann sicher fühlst, kannst du ja versuchen, auch mal bei "Fremden" in die Augen zu schauen - auch wenn es immer nur für eine Sekunde ist.

Oder du guckst gar nicht direkt in die Augen, sondern dazwischen, auf die Augenbrauen, auf die Nase oder sonst was.
Aber lieber nichrt auf die Lippen, das könnte zu Missverständnissen führen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung