Frage von tim556, 106

Wassertransferdruck was braucht man alles?

Hallo,

Ich bin gerade über das Thema Wassertransferdruck als alternative zum foliieren gestolpert. Leider werde ich nicht ganz schlau draus, was ich dau alles brauche um das erste mal mit dieser Methode "foliieren", "Lackieren" oder wie man das auch nennt, zu können.

Haben vielleicht schon Leute mit dieser Methode ein paar Erfahrungen gesammelt und können mir sagen, was ich dazu alles brauche und auf was ich achten sollte?

Antwort
von Frage2Antwort, 83

Du brauchst ein Tauchbecken mit Heizung, die Folie, einen Aktivator und Wasser.

Das ganze gibt es als kleines als Set zu kaufen, also Folie und Aktivator. Das ist dann aber mehr DIY, du brauchst dann noch ein Becken und einen Heizer. Viele Bastler nehmen hier einfach einen Aquarium Heizer - das Problem dabei ist aber das das Wasser nicht gleichmäßig warm ist. In den professionellen Anlagen wird der komplette Grund geheizt, ist also nicht punktuell.

In dem Becken wo du tauchst muss natürlich genügend Wasser sein und das Wasser muss eine gaaaanz genaue Temperatur haben.

Es gibt hierfür extra Tauchwannen zu kaufen. Preislich ist es recht erschwinglich geworden, eine halbwegs große Wanne mit Heizung (reicht für Felgen) gibts ab rund 1800€ zu kaufen.

Kommentar von tim556 ,

Kennst du zufällig die Temperatur die das Wasser haben muss?

Ja gut 1800€ hab ich jetzt nicht so rum liegen, ich wusste die Sache hat einen Harken... Neija egal dazu lass ich mir einfach was einfallen.

Also wenn ich die Wanne mal außen vor lasse brauche ich "nur" die Folie, und einen Aktivatorspray zu kaufen?

Kommentar von Frage2Antwort ,

Und einen Heizstab für die Temperatur. Stimmt diese nicht 100%ig klappt es nicht. Da geht es wirklich um 0,5°c hin oder her.

Schau mal hier, das ist Starpaint. Das sind komplette Sets mit allem was du brauchst und auch einer genauen Bedienungsanleitung.

Ich habe das mal auf einer Fachmesse in Frankfurt gesehen, das klappt echt gut.

http://www.amazon.de/gp/product/B015EHFKL2/ref=as\_li\_tl?ie=UTF8&camp=1638&...

Und für den Preis kann man nicht viel kaputt machen.

Wenn du alles einzeln kaufst wirst du unterm Strich teurer sein ;)

Hier hast du auch gleich ein Handbuch und eine DVD mit Arbeitsanweisungen.

Und da das in Deutschland hergestellt wird ist alles in deutsch.

Kommentar von tim556 ,

Sieht ganz gut aus, aber um ein Becken muss ich mich trotzdem noch kümmern oder?^^

Kommentar von Frage2Antwort ,

Ja klar, das und der Heizer. Schau einfach bei ebay Kleinanzeigen nach einem Aquarium heizstab an dem man die Temperatur einstellen kann und nach einem geeigneten Becken.

Kommentar von tim556 ,

Also ist das nicht so schlimm wenn mein Wasser nur "Punktuell" erhitzt wird?

Kommentar von Frage2Antwort ,

klar ist das schlimm, dann klappt es nicht. du mußt halt über Stunden das Heizen lassen und immer wieder mit der Hand ein wenig für Bewegung sorgen

Kommentar von tim556 ,

Mir ist gerade eine Wasserbettheizung in den Sinn gekommen, weil die sind größer als die Heizstäbe, kosten teilweise (eine Billige) genau so viel und haben eine größere Fläche, die war wird.

Nur gehen die meisten von 26°C bis 32°C, aber das müsste eigentlich passen, weil die meisten schreiben, dass das Wasser 31°C +/-2°C sein soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community