Frage von Pixiebelle, 52

Wasserschaden Keller - Wie trocknen?

Hallo, wir haben mit einem Wasserschaden im Kellergeschoss zu kämpfen. Wir hatten einen Luftentfeuchter aus dem Baumarkt besorgt, der die Feuchtigkeit aus dem Boden und den Wänden ziehen soll, aber so richtig funktioniert das nicht. Liegt es einfach daran, dass wir vielleicht ein zu schwaches Gerät angeschafft haben? Oder muss man die Räume gleichzeitig auch heizen?

Antwort
von heide2012, 51

Ihr solltet euch Profigeräte (also mehrere und wirklich gute - Bautrockner, zum Beispiel)  besorgen, außerdem die Thermostate auf 1 stellen. Später dann (wenn kein Wasser mehr im Sammelbehälter des "Trockners" ist, die Thermostate auf 1 stellen und die Fenster auf "kipp".

Antwort
von lohne, 51

Heizen lüften, heizen, lüften usw. Oder besorge dir ein Profi Bautrocknergerät.

Antwort
von Windspender, 50

ihr könnt aus dem baumarkt einen bauheizer holen. Wird zwar immer bei Roh-/ Neubautrocknung verwendet, aber würde euch sicherlich auch helfen.

http://www.albrecht-services.de/bautrocknung-feuchteschaeden-vermeiden.html

Antwort
von Josefiene, 52

Wenn es möglich ist, dann wäre heizen und lüften bestimmt nicht schlecht.

Antwort
von SaltSkin, 37

Wir hatten mal ein geflutetes Kellergeschoss und da hat am Ende nur geholfen, jeden betroffenen Raum mit einem Profi-Bautrockner (siehe z. B. Trotec TTK 170 S - http://www.bautrockner-luebeck.de/bautrockner-mieten-hamburg.html) zu trocknen. Wir hatten zunächst andere Geräte genutzt, aber das hätten wir uns glatt schenken können - naja, hinterher ist man wohl immer schlauer. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten