Frage von Dorri29, 58

Wasserschaden Iphone 6 was tun?

Hey Leute, Heute war ich im Pool und kam auf die Idee paar Videoaufnahmen unter dem Wasser zu machen, also nahm ich mir mein Handy (Iphone 6) und ta sie in meine "Wasserdichtehülle"^^ Nach ungefähr 2 Minuten nahm ich mein Handy wieder aus dem Wasser und in der "Wasserdichtenhandyhülle" war unten ein bisschen Wasser, welches in das Mikro gelang😕. Wenn ich ein Video anmache oder Musik höre kommt leider kein Ton raus, aber wenn ich Musik mit Kopfhörern höre ist alles in Ordnung, also man hört etwas. Ich habe mein Handy ca.5 min in Ein Teller reis getan, aber habe es wieder rausgeholt, da ich denke, dass es bei einem Iphone 6 (das man nicht "aufmachen" kann ) helfen kann. Nun meine Frage: Was kann ich noch tun? Habt ihr villeicht Tipps oder irgendwelche Erfahrungen. Danke schonmal

Antwort
von DanyXXY, 37

Bei meinem iPhone 6 ging plötzlich das untere Mikro nicht mehr. Ich dachte ein Garantieschaden. Also hin zur Genius Bar im Apple Store. Dort hat man festgestellt, dass die Testmarker rot waren - ein Wasserschaden, der mir selbst gar nicht bewusst war. Später ist mir eingefallen, dass meine Jacke, in der das Handy war, mal nass geworden war, solche Kleinigkeiten reichen bei dem nicht IP68 tauglichen iPhone wohl schon für einen Wasserschaden.

Und jetzt die wichtigste Info für Dich: Für die Reparatur (es war nur ein Mikro defekt, man sollte meinen, ein Cent Teil) verlangte Apple 328,66 €, zum Glück hatte ich Applecare+ und musste daher "nur" € 69,-- zahlen.

Wenn noch Garantie drauf ist, würde ich es trotzdem zuerst bei Apple versuchen und das Handy wieder mitnehmen, wenn es zu teuer wird. Wenn keine Garantie mehr drauf ist oder es zu teuer wird, bleibt nur noch der "Schrauber um die Ecke". Das Problem beim iPhone 6 ist allerdings, dass das untere Mikro wohl mit dem Display zusammen ein Bauteil bildet und daher wird es richtig teuer :-(

Übrigens fünf Minuten reichen bei weitem nicht, um ein elektronisches Gerät zu trocknen. Immer sofort ausschalten und mindestens 48 Stunden, am besten in einer geschlossenen Dose (z.B. Tupperdose) lassen. Ich sammle immer vorsichtshalber die Silica-Gel-Tütchen aus Verpackungen für diesen Zweck, die ziehen Wasser nämlich am besten raus. Damit habe ich schon ein Smartphone meiner Tochter, das ins Klo gefallen ist, retten können.


Kommentar von Dorri29 ,

Danke für deine Hilfreiche Antwort.

Der Ton geht seit gestern wieder :) (einfach  so ohne, dass ich etwas gemacht habe) 

6 Stunden nach dem Vorfall, konnte ich aber leider nicht mehr mein Handy aufladen, aber mittlerweile geht es ab und zu mal.

Ich werde trotzdem zum Apple Store gehen, damit man richtig analysiert, was passiert ist.

Antwort
von KevinB132, 43

Das Problem ist Halt alleine bekommst du das Handy nicht auf das heißt du bist gezwungen zur Reperatur zu gehen... (hatte das Problem mit einem S6 edge was mir ins Wasser gefallen ist und kein ton mehr kam :/

Antwort
von felix136, 39

Im Hamdygeschäft können die dir eher helfen als wir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten