Frage von Cristi75, 89

Wasserschaden beim Nachbarn, durch Rohrbruch in mit der Wohnung gemietete EBK. Wer zahlt?

Nachdem einen Schlauch in der EBK geplatzt ist, sei beim Nachbarn unter mir zu einem großen Schaden gekommen. Der hat gleich gefragt ob ich eine Hausrat Versicherung habe. Ich habe natürlich den Vorfall meiner Versicherung gemeldet, die sagen aber, die Hausrat Versicherung haftet nur für Schaden an meinem Hausrat, beim Nachbarn soll seine eigene Hausratversicherung das übernehmen. Da es nicht meine Schuld war, übernimmt meine Haftpflicht Versicherung auch keine Kosten. Die Küche ist eine EBK was dem Vermieter gehört und als Mietobjekt in Mietvertrag steht. Der Vermieter sagt aber, er würde auch nur die Reparaturkosten in der Küche übernehmen und den Schaden des Nachbars nicht. Für die Reparaturen an der Wand bzw. Boden soll, so wie ich verstehe, die Gemeinschafts Gebäudeversicherung alles übernehmen. Bleiben natürlich die Kosten an Strom für die Trocknung und Wasserverbrauch. Wer ist letztendlich für den Schaden beim Nachbarn zuständig. Irgendwie fühlt sich da keiner in der Pflicht und ich habe da Bedenken, egal wieviele Versicherungen ich habe, die Kosten bleiben an mir hängen. Wo könnte sich man hinwenden? Wäre ein Rechtsanwalt sinnvoll? Vielen Dank! MfG, C.M.

Antwort
von Blogger78, 65

Ein geplatzter Schlauch stellt einen bestimmungswidrigen Austritt von Leitungswasser aus einem geschlossenem Leitungswassersystem dar. Damit ist die Sachlage ganz klar. Die Reparatur des Schlauchs zahlt niemand. Die technische Trocknung am Gebäudebestand zzgl. der Stromkosten, sowie die schadenbedingte Behebung von Schäden am Gebäude (Böden, Wände, Decken aller Wohnungen) reguliert die Gebäudeversicherung. Hausratschäden sind werden bei der benannten Ursache durch die Hausratversicherung des jeweiligen Bewohners reguliert. Zum Hausratschaden gehört auch das mitgemietete Inventar z. B. Einbauküchen. Jeder Bewohner meldet seinen Schaden am Gebäude dem Eigentümer, der den Schaden seiner Gebäudeversicherung oder über die Hausverwaltung der Gebäudeversicherung der Eigentümergemeinschaft meldet. Die Hausratschäden meldet jeder Bewohner seiner Hausratversicherung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten