Wasserschaden am Handy. Wie kann man das Handy wieder zum laufen kriegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das war die blödeste Idee.

Wenn ein Handy ins Wasser fällt, darf man es bloß nicht aktiv trocknen.

D.h., nicht auf die Heizung legen und aufdrehen, sondern auf den Tisch legen und abwarten. In Reis legen wäre auch okay.

Das Handy in den Backofen zu stecken war somit nicht das dümmste, was du machen konntest. Ich dachte wirklich kurz, dass das eine Trollfrage ist. Nicht böse gemeint... Jetzt ist es eh zu spät.

Das könnte am Ende dann noch Folgen haben, evtl. wird sich morgen dann noch ein weiterer Schaden ergeben, das kann man jetzt nicht absehen. Kann passieren, muss nicht. 

Evtl. ist wegen dem Ofen nun auch das Touch-Display nicht mehr funktionistüchtig. Lass es nun einfach nur liegen oder leg es in Reis. Schalte es vorher aus und versuche es auch wenigstens mal 15h nicht anzufassen und ausgeschaltet zu lassen.

Wenn es dann nicht geht, ist das Handy bzw. Teile des Handys wohl endgültig defekt, da wird es dann auch sicher keine Wunder mehr geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TechnikSpezi
30.12.2015, 23:33

Sorry, kleine korrektur. 

Das Handy in den Backofen zu stecken war somit nicht das dümmste, was du machen konntest.

Der Satz sollte natürlich so da stehen:

Das Handy in den Backofen zu stecken war somit das dümmste, was du machen konntest.

0
Kommentar von Joe2000x
31.12.2015, 15:06

natürlich habe ich nach 3 Tagen passive Trocknungszeit erst aktiv durch den Backofen getrocknet.

0

In Schale mit Reis legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handy in eine Schale mit Reis legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übernacht in eine schüssel reis legen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bloß nicht in den Ofen!!. Akku raus und in eine Schale Reis legen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?