Frage von grossiline, 58

Wasserregister immer total zu ?

Hallo Wir haben einen Kachelofen mit Wasserregister. Bisher war immer alles super. Nun seit ein paar Monaten ist das Wasserregister immer voll mit etwas das ich nicht wirklich Asche nennen würde, oder Ruß. Es ist wie gemahlenes Styropor von der Konsistenz her. Wir verbrennen nur trockenes Holz, keinen Müll oder Papier oder Plastik. Letztes Jahr war das nicht und wir verbennen nichts anders als sonst. Weiss jemand Rat? Vielen Dank schon mal :-)

Antwort
von peterobm, 37

Es ist wie gemahlenes Styropor von der Konsistenz her

Nennt sich Glanzruss; irgendwas hat sich in eurem Heizverhalten geändert. Das entsteht nämlich nur bei ungenügender Temperatur. Das Holz sollte in der Grösse nur Armdick sein, Umfang max. 30-40cm. 

Das verwendete Holz wird schlicht zu feucht sein, <18% ist in der Regel als normal zu bezeichnen. Lagerzeit um die 2 Jahre. 

Ein Feuer braucht um zu Leben schlicht Luft; während des Brennvorgangs ist die Luftzufuhr nicht zu schliessen, erst DANN, wenn keine sichtbaren Flammen vorhanden sind.

Die Auflagemenge bei solchen Öfen sind da schon locker 3-4 Kg pro Zyklus. 

http://www.kaminholz-experte.de/glanzruss

Kommentar von grossiline ,

Danke für die Antwort,

Nein,es ist nicht zu nass. Das Holz lagert schon drei Jahre im Schuppen. Wir haben an unserem Heizverhalten nichts geändert, deshalb wundert es uns ja das das Register innerhalb zwei Wochen schon wieder voll ist, wie das Bild zeigt. LG

Kommentar von peterobm ,

Das Holz lagert schon drei Jahre im Schuppen. 

wenn permanent Luft durchziehen kann dürfte das schon gut sein; Innenraum, da trocknet kaum was. Besorgt euch mal sowas: http://www.ebay.de/itm/like/231385073571?ul_noapp=true&chn=ps&lpid=106 

irgendwo liegt aber ein oder mehrere Fehler. Kann man aus der Ferne nicht sehen. 

Wenn das Register schon so zu ist, ist auch das Rohr ebenfalls fast zu. 

Antwort
von Jensen1970, 30

Brennstoff zu nass . 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community