Frage von FishNature12, 44

Wasserqualität gut genug aus meiner Ortschaft um ein Aquarium zu betreiben?

Guten Morgen liebe Community,

und zwar habe ich eine Frage zur Wasserqualität meiner Ortschaft. Ich hab gelesen das man bestimmte Werte im Wasser nicht überschreiten darf z.b. Schwermetalle und nitrate, deswegen wollte ich mal fragen wie gut das Wasser bei uns ist. Ab wann könnte man das Wasser nutzen um Fische darin zu halten? Hier steht die Wasserhärte und auf dem Link mit der PDF Datei stehen die ganzen Details. http://www.stwl.lauf.de/de/Wasser/Wasserqualitaet/Wasserqualitaet.html Würde mich freuen wenn jmd. Mir helfen kann!

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium & Fische, 27

Hallo,

das Leitungswasser in Deutschland zählt zu den am besten überwachten "Lebensmitteln" und es ist immer so sauber und die enthaltenen Schadstoffe immer so niedrig, dass man auch in jedem Wasser Zierfische halten kann.

Es kommt eben immer nur darauf an, für die eigenen Wasserwerte (Gesamthärte, Karbonathärte, PH-Wert) die dazu passenden Fische auszuwählen. Ein weiteres Kriterium ist die AQ-Größe.

Im laufenden Betrieb verändern sich die Wasserwerte im AQ immer noch ein wenig. Diese Veränderungen sind aber immer von ganz unterschiedlichen Kriterien abhängig - so dass sie sich nach oben oder nach unten verändern können.

Aber für jedes Wasser gibt es auch den passenden Zierfisch.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort
von Grobbeldopp, 37

Es gibt in Deutschland praktisch kein Wasser, das wegen Schwermetallen oder Chlor nicht als Aquarienwasser geeignet ist.

Dein Wasser ist von guter Qualität, mittelhart (das ist ganz gut) ca. 11 Grad GH, nitratarm. Das ist alles gut.

Natürlich gibt es auch Fischarten, die man nicht in mittelhartem Wasser halten soll, aber das sind eher wenige.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Ah, da stehts ja, 12 Grad GH.

Kommentar von Grobbeldopp ,

pH Wert und Wasserhärte (GH, KH) brauchst du wenn du das Leitungswasser verwendest nicht zu messen.

Antwort
von AuroraBorealis1, 44

Am Besten ist, wenn du in ein AquariumForum nachfragen tust.

Ich würde spontan sagen, dass wasser ist gut für die Fische. Was eben wichtig ist, ab und zu Wassertests zu machen, um zu sehen, dass die wichtigsten Werte, die dann die Fische und Pflanzen mitbeeinflüssen können ( Ph, Chlor, Ni,usw), dann immer in gesunden rahmen bleiben.

http://images1.zooroyal.net/media/thumbnail/8b36d4de04e5/jbl-easytest-6in1-a5255...

Antwort
von Debby1, 25

Hallo,

wenn ich das richtig sehe ist der PH wert 7,49-7,55 das ist gut,

die Gesamthärte ist  12,3-12,6   da kann man schon Fische halten,

jetzt fehlt nur noch die Beckengröße. Du kannst auf diese Seite mal umschauen, da findest Du sicher Fische die zu den Wasserwerten passen und Dir gefallen.

http://www.aquarium-guide.de/fische_deu_a.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community