Frage von Esel2312, 16

Wasserkühlung muss ich den radiator kühlen?

Hallo ich habe eine corsair h60 und habe damit 80 grad prozessortemperatur und ich glaube das dass nicht normal ist. nun ist meine Frage kann dass daran liegen dass ich den radiator nicht kühle. Weil irgentwie dreht sich mein fan nicht schnelll genug er dreht sich immer gleich schnell.also sollte ich besser ein neues Netzteil kaufen? Und mit speed fan geht auch nichts, schreibt mir mal eure Ideen dazu wie ich die temps besser machen kann

MfG

Antwort
von KuarThePirat, 6

Das Wasser der Wasserkühlung ist nur dafür da, die Wärme zu transportieren. Du musst die Wärme natürlich über einen Radiator an die Umgebung abgeben. Sonst wird das Kühlwasser immer wärmer und die Kühlung funktioniert nicht mehr zuverlässig.

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Hardware & PC, 9

Der Lüfter am Radiator hat einen 3-Pin-Anschluss?

Dann kauf dir mal nen Adapter und schließ ihn direkt am Netzteil an, statt über den 4-Pin-Steckplatz am Mainboard:

http://www.ebay.de/itm/Sharkoon-Adapter-4-Pin-3-Pin-Gehause-CPU-Lufter-Adapter-K...

Das Netzteil brauchst du ganz sicher nicht tauschen. Das bisschen Strom, dass der Lüfter braucht, reißt es nicht raus.

Kommentar von Bounty1979 ,

Der Lüfter sollte mit 2000 rpm laufen. Wenn du das Gefühl hast, der läuft langsamer, sollte das was bringen.

Kommentar von Esel2312 ,

Also es ist so die Wasserkühlung hat einen 3-Pinanschluss ,und mein fan der hat einen 4 pin-anschluss

Kommentar von Bounty1979 ,

Die müssen natürlich beide angeschlossen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten