Frage von Alinajssn, 32

Wasserkern zu groß?

Hallo, Ich habe eine dringende frage. Ich habe seit mehreren Jahren ein Wasserbett und hatte noch nie Probleme damit. Da mein Wasserkern kaputt gegangen ist, musste ein neuer her. Dieser entspricht genau den Maßen meines Bettes, steht aber trz über dem Rahmen Hat einer Ahnung von wasserbetten und weiß woran das liegen könnte? Auch wenn ich Wasser ablassen würde, würde die Matratze über dem Rahmen liegen.

Danke im voraus

Antwort
von joeysfalsa, 16

Es gibt verschiedene Kerne für Verschiedene Betten..

Wenn du dir nun ein neues gekauft hast und dafür die "Aussen Maße" deines Bettes genommen hast - dann steht es über.
Wenn du aber die Innen Maße , wo der Kern drin ist, genommen hast -
du den Kern füllst   und er etwas Übersteht -- so ist es normal.

Also wenn es 15, 20 oder gar 30 cm sind und sich bereits eine Wassertasche bildet die über dem Bett hängt, dann ist es nicht Normal..
In der Regel sind es max 5 cm... und  die Bett Decke, also das was du mit dem Reißverschluß zu machst noch einfach und ohne Probleme zu verschließen ist...

Dann ist alles im Lot...

Ziehe mal alles ab und leg dich auf den nackten Kern, der müsste dann weil ja was übersteht, wieder in Richtung deines Schwerpunkts zusammen gehen...

Also: du liegst drin, Bett Normal ohne das groß was Übersteht...
Du bist raus, Überhang, weil kein Gewicht im Bett ..

Bleibt der Überhang obwohl du drin bist,,, dann kann es durch aus sein das die Sache zu groß ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten