Frage von Blyenser, 82

Wasserhahn tropft trotz abgedrehten Wasser. Morgen kommt ein neuer Hahn rein aber was kann ich selber an der Zufuhr selbst machen oder muss ein handwerker her?

Antwort
von Liesche, 58

Da würde ich schon lieber einen Handwerker, also Klempner und Installateur bestellen, um nicht eine Überschwemmung zu bekommen, wenn nicht richtig das Wasser abgestellt sein sollte.

Antwort
von tryanswer, 64

Zuleitung sperren, Hahn ausbauen, neuen Hahn einbauen, Zuleitung wieder öffnen.

... dazu brauchst du nicht extra einen Handwerker beauftragen.

Kommentar von Blyenser ,

Wie gesagt, mein Zulauf ist ebenfalls undicht, Hahn tauschen kein Problem mich stört wie gesagt eher der undichte Zulauf. Muss ich da was machen, soll ich da was machen und kann ich da was machen? :P deswegen auch die Bilder vom Zulauf. Mfg

Kommentar von tryanswer ,

Es war für mich aus der Frage nicht ersichtlich, das du auch Probleme mit den Sperrhahn hast. Das ist aber im Grunde die gleich Vorgehensweise, nur das du hier wahrscheinlich den Haupthahn sperren mußt. Machbar ist es in jedem Fall, ob du es dir aber zutraust, kann ich natürlich nicht beurteilen.

Kommentar von Blyenser ,

Das der Haupthan zugemacht werden muss ist ja klar, aber was genau benötige ich dann beim tausch? Ist es nur eine Dichtung oder ein Bauteil?

Kommentar von tryanswer ,

Du mußt nur das Bauteil tauschen (quasi das "Rohrstück mit dem Hahn"). Für die Gewinde nutzt du am besten Dichtband (Silikonband). Es scheint so als wurden bei dir dazu Hanffasern benutzt, die kannst du auch nehmen, ich finde sie jedoch etwas fisselig.

Kommentar von tryanswer ,

... Nachtrag: 

Wen natürlich nur das Gewinde leckt, reicht es das Dichtmaterial zu erneuern.

Antwort
von rudelmoinmoin, 38

das ist kein "Wasserhahn" nur vom Fachmann machen lassen, es könnte auch nur die Dichtungsscheibe sein, es ist nur die Frage wo kommt das Wasser raus ? beim Abstellhahn oder bei eine Verbindung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community