Frage von Polarfuchs72, 63

Wasserhahn defekt,?

Hallo, bei meinem Wasserhahn für den Garten läuft seit kurzem nur noch ganz wenig Wasser aus dem Hahn. Über Den Winter habe ich von innen den Wasserhahn abgestellt, damit die Leitung nicht zufriert. Ein Sieb hat der Hahn nicht. Ich habe die Wasseruhr auch beobachtet, wenn ich jetzt Die Leitung von innen wieder aufdrehe, da bewegt sich nicht viel, also kann es doch eigentlich kein Rohrbruch sein, oder? Der Hahn selbst wurde vor drei Jahren gewechselt. Das Haus selbst ist 26 Jahre alt. Vielen Dank im Voraus für die Info.

Antwort
von TheMarsianer, 36

Das restliche wasser war wahrscheinlich noch im rohr zur winterzeit drin und dann ist es fest gefrohren
Wirst warscheinlich das rohr aus bauen müssen und ein frostsicheren garten Wasserhahn einbauen

Antwort
von quantthomas, 35

Das schaut nach einem Wasserrohrbruch aus. Wenn du Glück hast, ist nur der Auslaufhahn defekt. Wenn du Pech hast, ist irgendwo die Leitung beschädigt. Der liebe Frost ist der beste Arbeitsbeschaffer des Installateurs. 

Antwort
von TorDerSchatten, 43

Hast du, nachdem du den Innenhahn zugedreht hast, den Außenhahn solange laufen lassen, bis nichts mehr kam?

So muß man es machen, sonst bleibt Wasser in der Leitung stehen und es kann kaputt frieren. Dann würde aber die Wasseruhr schnell laufen und vorne nicht viel rauskommen.

Antwort
von Senfglas123, 31

Dreh mal das Wasser im Haus (für den Gartenhahn) ab und versuch mal den Hahn abzuschrauben. Dann drehts du das Wasser wieder ein bisschen auf und rennst so schnell wie möglich zum Rohrende (da wo dein Hahn ist).

Wenn dann das Wasser relativ normal rausläuft, ist wahrscheinlich dein Hahn kaputt.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten