Frage von Windsbraut,

Wasserflecken von Holz entfernen

Eine undichte Blumenvase hat einen häßlichen dunklen Rand auf der hölzernen Tischfläche (Eiche, geölt) hinterlassen. Hat jemand eine Ahnung wie man einen solchen Rand wieder weg bekommt??

Antwort
von bambelbi,

mein schlaues Buch sagt: Hartnäckige Wasserflecke auf Holz mit Autopolitur entfernen. Aber vorsichtig vorgehen, damit das Holz nicht verkratzt wird.

Antwort
von fragenzippo,

Am besten mit Petroleum. Wie das geht und weitere Mittel kannst Du hier lesen http://www.flecken-entfernen.info/wasserflecken-entfernen/

Antwort
von TimTaylor1975,

Das geht je nach Holzart ganz leicht mit einigen Hausmitteln. Hier gibt´s eine ausführliche Beschreibung, worauf Du achten musst: http://www.heimwerker-erfolg.de/holzarbeiten/wasserflecken-auf-holz-entfernen.ht...

Antwort
von Mystika1245,

Schleifen und Ölen...

Kommentar von Windsbraut ,

Schleifen..... da muss man ganz schön tief schleifen um den Rand restlos zu entfernen. Damit sieht die Oberfläche deutlich anders aus, als der Rest der Tischfläche..

Kommentar von Mystika1245 ,

Man soll ja auch nicht nur die Stelle mit dem Fleck schleifen, dass sieht man, da hast du recht!

Antwort
von frankundfrei,

Schleifen hilft sicherlich - punktuell an dem Wasserfleck kann es dann zu unterschiedlichen Aussehen kommen. Deshalb wäre ein kompletter Schliff besser. Dies gilt nur für einen Vollholztisch.

Aber: Wenn Du einen furnierten Tisch hast, dann auf keinen Fall schleifen. Die Schälfurniere sind u.U. so dünn, dass Du sofort durchbrichst oder aber das neu aufgebrachte Öl dann nicht mehr ordentlich einziehen kann.

Eine Zwischenlösung ist ein Reinigen mit Intensivreiniger (kräftige Neutralseife). Nach der Trocknung mit einem feinen Schleifvlies abziehen und mit Pflegewachsöl behandeln.

Diese Nachpflege mit Öl braucht der Tisch auf jeden Fall. Die Faser des Holzes muss mit Öl gesättigt sein, damit Wasser nicht einziehen kann. Nähere Infos gibt es unter http://natural-farben.de/Reinigung-Pflege/Pflegewachsoel:::21_28.html

Antwort
von Ebbbi,

ich glaube da hilft nur den holzboden abschleifen und dann streichen das sollte man sowieso alle 10 jahre von einem schreiner machen lassen und sieht danach aus wie neu ham wir letztens auch im ganzen haus machen lassen

Kommentar von Windsbraut ,

Holzboden abschleifen???? Ich spreche hier von einem Tisch und der ist erst 1 Jahr alt....

Antwort
von tinimini,

Mit dem Holzöl Renuvell geht das super.Gibt es bei Ebay oder sonst unter Google suchen.http://www.renuwell-preiswert.de/

Kommentar von tinimini ,

Fang blos nicht an zu schleifen ,da machst du noch mehr kaput.Versuch es mit dem Öl ,Fals das nicht klappt,was ich aber nicht glaube,(EIGENE ERFAHRUNG) kannst du dann immer noch zu solch drastischen Mitteln greifen.

Antwort
von lillyinthesky,

Hallo, auch wenn das schon älter ist, einige Probleme wiederholen sich ja immer wieder. Da das Holz nur geölt ist kannst du es mit Bienenwachs ausprobieren. Einfach dick das Wachs draufschmieren, mit einem Föhn gut erwärmen, einige Stunden oder über Nacht einziehen lassen und am nächsten Tag abreiben. Siehe meine Schuhe, das war das letzte Übel das so beseitigt wurde.

Antwort
von cauliflower,

Neulich waren auch meine schönen Holzmöbel voller Wasserflecken... Dieses Video hat mir bei der Fleckentfernung geholfen:

Antwort
von RamsesII,

Schlecht, meisten geht es nur durch abschleifen.

Antwort
von Picobello,

Mit Holzfrisch von der Firma naturhaus.de kriegst du den Fleck 100%ig weg. Ist auf Fruchtsäure basierend.

Antwort
von Tjaaaaaaaaaaaaa,

Ich habe gelesen, das Bienenwachs da weiterhelfen soll. Lies die mal diesen Link durch.: http://www.hilfreich.de/moebelpflege-flecken-entfernen_4874 Ich habe nämlich ein ganz ähnliches Problem. Bei mir sind es aber keine normalen Wasserflecken, sondern Ränder von diesen kleinen Dekokugeln. Ich habe das aber noch nicht ausprobiert.

Antwort
von sliccer,

dieser fleck ist nun echt. evtl. stark nachölen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten