Frage von IChri5I, 58

Wasserdruck zu niedrig?

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Wasserdruck. Von der Hauptwasserleitung habe ich den Druckminderer aktuell auf 6 bar gestellt. Sobald ich jedoch den Wasserhahn aufdrehe fällt der Druck auf unter 1 bar und es kommt nicht der gewünschte Druck am Wasserhahn an den ich möchte?

Das Problem betrifft alle Wasserhähne im Haus, verkalkung kann ich ausschließen.

Das Warmwasser wird über eine Rotex A1 Ölheizung mit Ausdehnungsgefäß aufgeheizt. Über die Bedienungsanleitung und auch die Heizungsfachmann Einstellungen lassen keine Einstellmöglichkeit vom Wasserdruck über die Heizung zu. Ich vermute mal, dass die Heizung keine zusätzliche Wasserdruckregelung hat. Dort steht das Barometer auf 1,2 bar im grünen Bereich. Vor dem Druckminderer ist ein Filter, der jedoch noch ok ist.

Woran könnte es liegen das am Wasserhahn so schnell der Wasserdruck nachlässt?

Falls noch Informationen fehlen einfach Fragen.

Antwort
von Patilla9, 31

Die 1,2 bar an dem Kessel.haben damit nichts zu tun. Das ist der Druck im Heizkreis und so in Ordnung.
Entweder ist dein Druckminderer kaputt oder eines Deiner Ventile ist nicht voll geöffnet, sodass das Wasser nur langsam nachströmen kann.
Tritt das Problem bei Warm- und Kaltwasser auf?

Kommentar von IChri5I ,

ja titt bei warm und kalt auf

Kommentar von Patilla9 ,

Dann schau mal nach ob alle Ventile geöffnet sind, und ob irgendwo was Verschmutzt ist. Wie ist denn dein Rohr dimensioniert ?

Antwort
von oase2, 41

Soweit ich weiss, erst Wasser auf drehen und bei laufendem Wasser den Druckminderer einstellen. Sollte funktionieren. Viel Spass

Kommentar von IChri5I ,

Habe ich auch schon versucht, auch wenn ich den Druckminderer auf max stelle bleibt der Wasserdruck unter 1 bar. Sobald ich den Wasserhahn zu drehe geht der Druck auf fast 10 bar hoch wenn der komplett offen ist.

Antwort
von quantthomas, 24

Dein "Druckminderer" ist  leider defekt. 

Das Austauschen sollte aber ein Klempner machen.

Kommentar von IChri5I ,

Den Druckminderer hab ich vor 4 Monaten getauscht. Der Druckminderer zeigt mir auch den Druck korrekt an. Problem besteht aber weiterhin.

Kommentar von quantthomas ,

Hast du davor einen Wasserfilter?

 Wenn der mit Schmutz verlegt ist , gibt es auch einen Druckabfall. Ich bin aber noch immer der Meinung, daß das Problem beim Druckminderer liegt. 

Kommentar von IChri5I ,

vor dem Druckmiderer ist ein Wasserfilter, den werde ich mal sauber machen. Ist zwar noch ok aber schaden kann es ja nicht.

Kommentar von quantthomas ,

Eine sehr gute Einstellung!

 Wenn der Wasserfilter wenig Wasser durchläßt, dann ist meistens eine äußerst feiner Filtereisatz im Glas vorhanden.

Vielleicht ist das die Ursache, aber .............


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community