Frage von Vinum,

Wasseranschluss für Badewanne verlegen

Hallo, ich bin dabei mein Bad welches sich noch im rohbau befindet endlich fertig zu stellen. die wände verkleide ich mit rigips platten. nun bin ich an der stelle angekommen an der die badewanne stehen soll. die wasserleitungen sind beim hausbau noch nicht fest verlegt worden. die flexiblen wasserleitungen muss ich jetzt an die richtige stelle verlegen. es soll eine aufputz armatur angebracht werden. nun habe ich einige fragen an die experten unter euch. 1. wie hoch über dem beckenrand wird die armatur befestigt? 2. muss die wasserleitung eingestemmt werden?

Antwort von Rennie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Etwa 20-25cm über den Beckenrand,mansolte sie einstemmen damitman sie festlegen kann.Die beiden anschlüsse müßen 15,3cm auseinander liegen

Kommentar von Vinum,

die muffen dann bündig mit der wand einbauen und bit bauschaum befestigen? denn festschrauben wird dann etwas schwieriger im eingestemmten mauerwerk?

Antwort von Rennie,

Die Anschlüsse müßen etwa 1,5cm hinter der fertigen Wand ligen,dann passen auch die Dackelbeine

Kommentar von Vinum,

hm und wie befestige ich die geschichte am besten?

Kommentar von Rennie,

Also einstemme 15,3 auseinander Baustopfen rein und mit Mörtel festlegen,wand verkleiden,Fliesen drauf danch Armatur motieren

Kommentar von Vinum,

danke für die tipps. dann kann ich ja jetzt an stemmen gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community