Frage von christin20, 12

Wasser und Ausschlag?

Hallo Leute, also ich versteh nicht was mit meiner Haut los ist. 1. ich bin 26. 2.Ich wasche mich, ernähre mich gesund, rauche und trinke nicht. trotzdem ist mein Dekollte voller Pickel und auch im Gesicht kommen die über Nacht. Letzte Woche war ich ein paar Tage bei einer Freundin und all meine Pickel sind weg gegangen. Sogar meine Mandeln die seit Jahren geschwollen sind, haben sich verkleinert. Wie kann das sein? Heute bin ich wieder bei mir zu hause und alles voller Pickel. Woran liegt das? Am Wasser ?? Nach dem Dusche habe ich auch jedes mal einen Ausschlag am Dekoltee..

Antwort
von kidsmom,

Die Möglichkeiten woran es liegen kann, sind zahlreich. Oftmals sind die Verursacher innerlich sowie zusätzlich äußerlich.

D.h. gesund ernähren ist nicht alles. Deine Verdauung sollte klappen, nimmst du Medikamente ein, sie gehören dazu zum Thema Verdauung.

Trinke ungesüßten Kräuter Tee, keine Limos...

Wenn deine Freundin nicht gerade in einem anderen Land war, dann wird es das Wasser wohl kaum sein. Verwende milde, Ph neutrale Duschgels o. dgl. Auch gut möglich, dass du vom Schwitzen Irritationen bekommst.

Viele Frauen neigen auch noch nach der Pubertät zu Hautunreinheiten, da nützt es in deinem Fall wenig, dass du bereits 26 bist.

Pflege dein Gesicht genauso wie die Teenies mit Produkten gegen fettige Haut bzw. Hautunreinheiten. Pickel Tupfer, Pickel Präparate wirken in jeder Altersklasse. Ebenso Maske und Peeling.

Nachdem du lange schon geschwollene Mandeln hast, ist bereits dein Immunsystem instabil. Da würde ich dir sehr empfehlen, eine gute TCM Ärztin od. guten TCM Arzt aufzusuchen. Die chin. Medizin kann viele Ursachen mitunter besser/anders behandeln als die westliche Medizin. Gerade in deinem Fall, denke ich, würdest du gut aufgehoben sein.

Such dir zunächst mal eine od. mehrere Apotheken, welche eine TCM Abteilung haben. Dann mach dich schlau und erkundige dich, mit welchen alternativ Medizinern sie zusammen arbeiten.

Möglicherweise ( ich vermute es mal) findet sich bei der Besprechung/Behandlung ein Zusammenhang mit den Problemen der Haut.

Antwort
von ErnstD, 6

Das Wasser ist als Auslöser unwahrscheinlich, aber checke mal Deine Seifen, Shampoo etc. Dann das Waschmittel, mit dem die Bettwäsche gewaschen wird (Extraspülgang nicht vergessen!!!!) Dort wirst Du eher fündig werden. Verzichte mal 3 - 4 Tage auf Seife (keine Angst, das geht) Mach ein paar Tropfen Teebaumöl in die Badewanne (5-7, nicht zuviel).

Wenn es dann besser ist, nimmst Du eines nach dem anderen Deiner Waschsachen wieder dazu (immer 2 Tage Pause), so bekommst Du heraus, was die Ursache ist.

Ursache für solche Allergien gibt es viele. Hast Du einen Laserdrucker oder arbeitest Du an einem Kopierer -- auch das ist oft eine Quelle für die von Dir genannten Beschwerden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten