Frage von RBurgundy, 145

Wasser mit Geschmack versehen und Kosten eines Sodasprudlers?

Hallo,

aktuell trinke ich meistens reguläres stilles Wasser oder Mineralwasser mit medium als Kohlesäurengehalt. Da ich nur einen Pauschalbetrag für Wasser bezahle und ich unabhängig von einem höheren Verbrauch keine Nachzahlung haben werde, wäre es bei mir zu empfehlen auf einen Sodasprudler umzusteigen.+

Nun habe ich dazu ein paar Fragen: -Könnt ihr ein Modell empfehlen? Ich tendiere aktuell zum Crystal von Sodastream. Gibt es dazu Erfahrungsberichte? -Wie teuer ist das Nachfüllen der Gas-Katuschen? Wird mich das mehr oder weniger kosten als der Sprudel von Lidl? -Zu diesen Sprudlern gibt es ja oft Sirup. Das wird ja wohl einerseits viel Zucker haben und andererseits nur "Chemie" sein. Gibt es denn gesunde Alternativen stilles bzw. Mineralwasser mit Geschmack zu versehen?

Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von Nordseefan, 113

Letztlich sind diese Sprudler schon eine günstige Alternative zu den Wasserflaschen.

GEschmack bringe ich da immer mit Säften rein. Ob nun Traube, Birne, Apfel..... Es gibt so viel, ich kann je nach Lust und Laune mal mehr oder weniger reintun.

Ich erspare mir das Schleppen von Flasche.

Ich schone die Umwelt.

Ich habe noch nen ganz alten; bestimmt schon 15 Jahre habe ich den. Ist also auch sehr haltbar ( bzw war es; ob es bei den heutigen um die Qualität noch so gut bestellt ist, weiß ich nicht)

Antwort
von BigLittle, 102

Wasser kannst Du mit Geschmack versehen, indem Du das Wasser mit Fruchtsaft wie  Zitronensaft, Apfelsaft oder ähnlichem vermischst. Du kannst auch Wasser mit Wein mischen und damit eine Weinschorle draus machen. Ist zwar nicht geeignet, wenn Du noch fahren möchtest, aber erfrischt auch ungemein. Tee zubereiten und kalt werden lassen kann auch ganz lecker sein. Die Sodageräte sind fast alle gleicg. Vor Jahren gab es einmal einen mit elektronischer Steuerung, mit dem man immer ein gleichmäßigen Kohlensäureanteil im Wasser erzeugen konnte. Damit konnte man auch CO² sparen. Leider sind die schon länger vom Markt verschwunden. Ich würde einen Sprudler mit Glaskaraffe nehmen, da die Kunststoffkaraffen mit der Zeit Kratzer bekommen und auch in Verdacht stehen gesundheitsschädigende Stoffe ins Wasser abzugeben. Die CO²- Kartuschen kosten so um die 29€. Die Kartuschen reichen für ca. 60l Wasser.

Antwort
von mt2891, 97

Ich habe auch den Sodastream Crystal. Sind ein 2 Personen Haushalt und ich nehme jeden Tag noch 1L gesprudeltes Wasser mit zur Arbeit. Habe den Sprudler seit kurz vor Weihnachten und musste noch keinen Zylinder tauschen.
Mischen auch mit Saft (1 zu 3) und dem Biosirup von DM. Holunderblüte oder Johannisbeere gibt's da. Rein vom Müllsparen lohnt sich die Anschaffung schon.

Antwort
von pino77, 98

Wir haben einen Crystal und die Flaschen halten bei uns ca. 3 Wochen. Der Tauschzylinder kostet 7 Euro und gibt es bei dm, rossmann, kaisers...

Wenn Dir der Sirup zu süss ist, dann kannst Du auch auf natürlichem Weg Geschmack ins Wasser bringen:

- Zitronen- oder Orangenscheiben
- Pfefferminzblätter
- Ingwer
- Fruchtsäfte aller Art
- Fruchttee

Antwort
von mrDoctor, 94

Hallo

Ich habe den Crystal und bin zufrieden damit. Was die Preise anbelangt, musst du dich in deiner Umgebung umschauen. Ich bezahle pro Nachfüllkartusche Fr. 19.00.

Auch von Sodastream gibt es Zusätze welche meiner Meinung nach auch etwas chemisch schmecken. 

Eine gesunde Alternative wäre bestimmt reiner Zitronensaft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community