Frage von lesley2, 39

Wasser mit einbeziehen?

Physik. Total einfach. Ein Fluss fließt mit der Geschwindigkeit 1m/s von S nach E. Schiff 1 fährt von S nach E, Schiff 2 von E nach S.

Beide Schiffe fahren mit 3m/s. Beide bewegen sich relativ zum Wasser.

Beide fahren ja eigentlich 3m/s aber relativ zum Fluss mit 1m/s fährt Schiff 1 ja eigentlich 4m/s Und Schiff 2 fährt nur 2m/s Oder?

Antwort
von Halswirbelstrom, 15

Gesetz der klassischen Addition der Geschwindigkeiten:

Unter Berücksichtigung der Geschwindigkeitsrichtung (Vorzeichen) gilt:

v = v1 + v2

Flussabwärts ist  v = 1m/s + 3m/s = 4m/s

und flussaufwärts   v = 1m/s - 3m/s = -2m/s

Flussabwärts haben die Geschwindigkeiten ein positves, flussaufwärts ein negatives Vorzeichen.

LG 

Antwort
von PhotonX, 13

Ja, ist richtig!

Kommentar von lesley2 ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten