Frage von 1995sa, 69

Wasser in den Beinen wie ist das möglich?

Hallo zusammen! Ich hab in den letzten 4 Wochen 2 mal Wasseransammlungen in den Unterschenkeln und Füßen gehabt. Im Krankenhaus wurde keine Ursache gefunden. Daraufhin hat mir mein Hausarzt Wassertabletten verschrieben die ich 2 Wochen lang nehmen sollte und dann weg lassen sollte. Heute ist der erste Tag wo ich die Tablette nicht eingenommen hab und an den schienbeinen kann man schon wieder stellen eindrücken. Und am Fußrücken hab ich ein Gefühl als ob es spannt. Wie kann das sein? Soll ich jetzt schon wieder zum Arzt? Oder bekomm ich das iwie anders hin?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 20

In der warm-Schwülen Zeit kann das auch bei Gesunden vorkommen. Passiert das öfter / immer solltest du prüfen, ob es Wasser oder Gewebeflüssigkeit / Lymphe ist. Drückt man mit den Finger auf die Schwellung bleibt bei Wasser für einige Sekunden eine helle Delle sichtbar. Zieht sich das Gewebe sofort wieder zusammen, ist es meistens kein Wasser / Ödem. Beim Fuß- oder Beinödem kann eine Herzschwäche dahinterstecken, die eine medikamentöse Therapie erforderlich macht.

Antwort
von Schwoaze, 39

Wie alt bist Du denn?

Sitzt Du viel? Wenn Du weite Wege gehst... hast Du das auch? Dusch mal ganz kalt von unten nach oben Deine Beine.

Kommentar von 1995sa ,

21. hab seit fast einem Jahr Herzprobleme. die wurden aber mit einem herzschrittmacher behoben. ich sitz eig nicht viel. vom Herzen kommt es nicht haben die Ärzte gesagt

Kommentar von Schwoaze ,

Für eine Gewebeschwäche bist mir eigentlich noch zu jung. Andererseits... hast ja auch schon einen Herzschrittmacher - Wahnsinn!  Bei diesen Voraussetzungen möchte ich Dir anraten, den Arzt Deines Vertrauens aufzusuchen.

Kommentar von 1995sa ,

mein Problem ist das ich das Gefühl habe das die Ärzte mich nicht mehr ernst nehmen nach 10 Krankenhausaufenthalten in 3 verschiednen Kliniken und mein Hausarzt nimmt mich auch nicht wirklich ernst.

Kommentar von Schwoaze ,

Probier fürs erste einmal, Deine Beine kalt zu duschen. Außerdem... es gibt Stützstrümpfe. Und: Such Dir einen neuen Arzt.

Antwort
von sternenmeer57, 43

Ja geh zum Arzt, der kann dir helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community