Frage von lschiller, 33

Wasser im Ohr kommt nicht mehr raus...was tun?

Ich war gestern im Freibad. Als ich nach Hause kam merkte ich, dass ich im rechten Ohr Wasser habe. Es ging einfach nicht raus. Ich ging gestern ins Bett und als ich Heute aufwachte, war es immer noch da. Was soll ich tun?

Antwort
von Schwoaze, 16

Hast Du nicht auf der Seite des betreffenden Ohrs geschlafen? Da wär das Problem wahrscheinlich schon weg. Zumindest hat das bei mir immer geholfen.

Ansonsten würde ich es vorsichtig mit einem Wattestäbchen versuchen.

Antwort
von sozialtusi, 21

Kopf in die betreffende Richtung schräg halten und hüpfen.

Antwort
von davidvfb, 18

Hatte das auch mal, aber vom haare waschen. Bin zum hno arzt gegangen der hat das dann beseitigt indem er mit einem kleinen sanften wasserstrahler das wasser im ohr herausspülte. Vielleicht geht das auch mit einem Duschkopf? Übernehme aber keine Gewähr dass das gejt!

Antwort
von RouvenKing, 17

geh mal zum Artzt oder HNO klinik aber bei mir Braucht das manchmal auch mehrere Tage.

Antwort
von Trabbifrager, 15

Das betroffene Ohr hochziehen und dann zur Seite lehnen sodass das Wasser rauslaufen kann :) sonst mit einem Wattestäbchen nachhelfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten