Frage von vic123456, 416

Wasser im Knie, Folgen?

Ich habe vor ca. 1 Jahr die Diagnose bekommen, dass ich Wasser im Knie habe. Darauf hin habe ich nur Tabletten bekommen. Hat nichtmal ne Woche gehalten.

Habe oft fürchterliche schmerzen im Knie. Kann nicht lange stehen.(Hauptsächlich auf einer Stelle. Laufen geht wenn es nicht zuviel am Stück ist).
Dann fangen die Schmerzen an und hören Stunden lang nicht auf.

Da ich am Ende Meiner Ausbildung war wollte ich nicht krankgeschrieben werden und habe mich mit humpeln weitergeschlept. Ich arbeite im Lager.

Dann war die Schule wichtig und ich habe mich weiter geschleppt.

Ich weiß es war naiv. Aber man will sich beweisen und denkt "Augen zu und durch".

Dann hatte die Mutter von nem Freund auch Wasser im Knie und hat sich das "rausziehen" lassen. Ich hatte davor auch gehört, dass soetwas oft gemacht wird. Aufjedenfall ist das schiefgelaufen und sie musste operiert werden und einige Wochen in die Reha.

Ich weiß... Das ist ne 50:50 Sache. Aber die Angst ist da.

Kennt sich jemand mit soetwas aus?
Kann mir jemand einen Rat geben? Weitere Fachärzte aufsuchen?
Oder könnte soetwas auch irgendwann selbst weggehen? Einige sagen Sport würde helfen. Aber da habe ich eher schlechte Erfahrungen mit.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Knie, 347

Hallo!

Weitere Fachärzte aufsuchen?

Unbedingt. Und ist MRT gemacht worden? 

Oder könnte soetwas auch irgendwann selbst weggehen?

In seltenen Fällen ist das so. Trifft auch auf Sport zu aber dieses Experiment würde ich auf eigene Faust lassen. Punktieren macht oft Sinn aber leider kann auch neues Wasser entstehen wenn die Ursache nicht gefunden wurde. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Kommentar von vic123456 ,

Ja dann muss ich vielleicht echt mal los. Man versucht sowas ja zu vermeiden. Medikamente usw. Aber danke! Ja durch das MRT wurde Wasser im Knie festgestellt

Antwort
von mohrmatthias, 288

man sollte nach den ursachen für den Kniegelenkserguss suchen.du solltest dein knie einem orthopäden vorstellen der sich darauf spezialisiert hat

http://symptomat.de/Fl%C3%BCssigkeit_im_Knie

du solltest nur nicht zu lang damit warten

gute besserung ,eine schöne weihnachtszeit und alles gute 2016.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community