Frage von Nutzer2909, 28

Wasser fühlt sich manchmal wie stromgeladen an - was tun?

Hallo Community,

wenn ich im Bad meine Hände waschen gehe, kommt es manchmal dazu, dass meine Hände unter dem Wasserfluss brennen (obwohl auf Kalt) und das vorallem an offenen Wunden. In der Küche ist mir das noch nie passiert, mag sein, dass ich selten meine Hände in der Küche unter Wasser halte. Es ist sehr unangenehm, sodass ich rasch meine Hände aus dem Wasser ziehe. Man könnte es auch so beschreiben, als wenn etwas Säurehaltiges aus dem Wasserhahn kommt. Es scheint mir sehr fragwürdig zu sein, warum es nur manchmal so ist, und ich manchmal garnichts spüre. Die Seife schließe ich aus, weil es wie gesagt nur manchmal geschieht und ich meine Hände immer mit Seife wasche. Was vlt. noch zu erwähnen sei, ist, dass es meines erachtens nach nur dann passiert wenn die waschmaschine läuft aber auch nicht durchgehend während des ganzen Programms.
Bin mir da aber nicht ganz sicher. Ich füge mal ein paar Bilder hinzu, die eine räumliche Aufklärung bezüglich Waschmaschine und Anschluss geben.
Außerdem finden sich häufiger Rostflecken unter dem Waschbeckenschrank auf dem Boden, vielleicht hat das ja was damit zu tun, hierzu auch noch ein Bild...
Was außerdem noch wichtig zu erwähnen wäre, nämlich, dass vor ca. 1 Monat von der Hausverwaltung ein Zettel an die Tür ausgehangen worden ist wegen irgendwelchen Wasserwerten und man sollte öfter am Tag mal das Wasser sehr heiß laufen lassen.

Antwort
von bojana, 14

Du hast wahrscheinlich einen Kriechstrom auf der Leitung. Unbedingt der Hausverwaltung melden und den Elektriker mal nachschauen lassen.

Antwort
von Soccerstar2507, 16

Du solltest mal einen Elektriker rufen oder gucken ob alles mit der Wasserleitung gut ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten