Frage von ganzschnell00, 35

Wasser aus Leitung statt aus Flasche trinken?

Hallo :) Ich habe folgendes Wohlstandsproblem. Zuhause habe ich immer Wasser aus der Leitung getrunken, weil es einfacher ist, anscheinend auch gesünder und vor allem auch gut geschmeckt hat. Jetzt bin ich umgezogen und habe natürlich auch mal das Leitungswasser ausprobiert, aber irgendwie schmeckt es nicht wie Zuhause und vor allem auch irgendwie nicht gut. Das kann ja auch an den Leitungen liegen oder!? Oder liegt es vielleicht auch daran, dass ich das Bundesland gewechselt habe. Was kann ich tun?

Antwort
von McDuffee, 33

Bei den zuständigen Wasserwerken anrufen woher die ihr Wasser beziehen! In Deutschland gibt es neben dem Bodensee noch vier weitere große Trinkwasser-Reservoirs und je nach Bundesland auch noch zig eigenständige Quellen und Neben-Speicher. Viele Rhein-Bundesländer beziehen regional ihr Wasser auch aus Frankreich oder dem Rhein selbst! Allen gemein ist die höchst strenge häufig kontrollierte Qualität und je nach Gebiet ein zumeist sehr hoher Kalk-Gehalt. Schließlich liegt ein großer Teil des deutschen Festlandes auf einer gigantischen Muschel-Kalk- Platte aus der Urzeit! Das das Wasser unterschiedlich schmeckt kann auch von dem Alter und der Material-Art der Leitungen herrühren, die das Wasser auf dem Weg zu dir durchläuft. Ganz zum Schluss würde ich dann noch empfehlen, den Hausverwalter zu fragen, welches Material für die Leitungen im Haus verwendet wurde und wann die das letzte Mal ausgetauscht worden sind. Sollten sie älter wie 20 Jahre sein würde ich persönlich wieder auf Wasser aus dem Handel zurückgreifen! Prost!

Kommentar von ganzschnell00 ,

Okay. Folglich ist es vielleich tatsächlich weniger ein Problem der Bundesländer, als ein Problem der Leitungen. Ich wohne nämlich in einem Wohnheim. Vielleicht sind einfach die Leitungen so alt und schlecht und deswegen schmeckt mir das Wasser nicht!? Ich werde bei Gelegenheit mal den Hausmeister fragen.

Antwort
von Joschi2591, 35

Ja klar. Das Wasser schmeckt überall anders. Wenn Du wissen möchtest, wie die Wasserqualität/-zusammensetzung Deines jetzigen Ortes ist, kannst Du beim zuständigen Wasserwerk nachfragen. Die geben gerne Auskunft. Ist auch wichtig, z. B. die Wasserhärte zu kennen wegen der Waschpulverdosierung für die Waschmaschine. Auch bei der Wasserhärte gibt es von Land zu Land erhebliche Unterschiede.

PS: auch zu den Leitungen (Blei?) kannst Du dort nachfragen.

Kommentar von ganzschnell00 ,

Blei wäre ja jetzt nicht unbedingt gesund, oder!?

Kommentar von Joschi2591 ,

nein, eben deshalb solltest Du bei den Wasserwerken nachfragen. Der Hausmeister weiß so etwas nicht.

Bei Wasserfiltern besteht die Gefahr der Verkeimung; dann lieber das Leitungswasser.

Antwort
von BrutalAberWahr, 27

Es können die Leitungen sein, aber auch der Chloranteil! Informiere dich über den Anteil in deiner Stadt und ob du das Wasser aus der Leitung trinken solltest.

Antwort
von ScreenTea, 35

Ich habe die selben Probleme ^^ ... Das liegt am unterschiedlichen Kalk Gehalt der Rohre, der Klarheit des Wasser, ob es direkt aus einer Quelle eingespeist wird oder wieder aufbereitetes Wasser ist etc. etc. In Ländlichen Regionen, besonders im Wald hat man oft Glasklares leckeres und weiches Wasser, umso größer die Stadt umso härter ist es oft auch. 

Was mir geholfen hat ist ein einfacher Kalk-Filter. Die gibt es entweder relativ teuer zum direkten Einbau in den Hahn, oder wie ich es mir besorgt habe, in Form eines 2 Liter Behältnisses mit Aufsatz oben durch den du einfach das Wasser aus der Leitung laufen lässt. Wenn du das dann noch in den Kühlschrank stellst hast du immer leckeres klares Wasser.

Kommentar von ganzschnell00 ,

Okay. Also wäre ein Kalkfilter die nächste logische Überlegung, bevor ich wieder anfange Wasserflaschen zu schleppen!?

Kommentar von ScreenTea ,

Definitiv! Vor allem da Plastikwasser eh ein Graus ist, barbarisch schmeckt und im Sommer sogar echt ungesund wird. Und man sich an Glasflaschen irgendwann einen Bruch hebt und trotzdem nicht den natürlichen Geschmack von schlichtem klaren Wasser ausm Hahn hat =)

Die Kannen Variante die ich habe ist auch echt nicht all zu teuer.

http://goo.gl/giLbm6

So etwas gibt's echt um jede Ecke zu kaufen und rangiert so zwischen 10-30 Euro. Wenn du auf Survival machen möchtest kannst du dir sogar einen eigenen Filter aus der Natur basteln mit Steinen, Kieselsteinen, kleinen Kieselsteinen, groben und feinen Sand, das ganze mit 2 Lagen Leinen und dann einem Küchentuch abdecken und voilà - sauberer wirst du nie trinken ^^

Antwort
von brennspiritus, 28

Das kann an beidem liegen. 

Teilweise schmeckt das Wasser innerhalb einer Stadt schon ein paar Straßen weiter anders.

Antwort
von Windspender, 13

Ja, von region zu region, von stadt und stadt, kann das Leitungswasser anders schmecken. 

Ob du nun leitungswasser oder flaschenwasser trinkst, ist dir überlassen, aber bedenke, dass beide varianten ihre vor-und nachteile haben. Am besten ist es wohl noch Quellwasser direkt zu trinken ( abfüllen in glasflaschen), aber dass ist leider nicht in jedem Bundesland verfügbar/ möglich. 

Antwort
von Lexa1, 28

Natürlich kommt es auf die Leitung an. Aber auch auf die Herkunft. Wenn ich irgend wo hin fahre und Wasser aus der Leitung trinke, muss ich mich jedes mal umstellen. Unser Bodenseewasser ist nun mal das Beste.

Kommentar von ganzschnell00 ,

Also bin ich einfach verwöhnter Baden-Württemberger oder kann es auch einfach an meiner Leitung liegen. Die Leitung macht ja schon größeren Unterschied, oder!? Kann ich das Leitungswasser trotzdem bedenkenlos trinken, auch wenn es erstmal nicht schmeckt?

Kommentar von ScreenTea ,

Naaaja, Wasser aus Odenwälder Quellen ist auch nicht zu verachten ;)

Kommentar von ganzschnell00 ,

Ja, aber das ist ja auch Baden-Württemberg. :D

Kommentar von Lexa1 ,

@ ganzschnell00, ich denke schon, das man das Wasser bedenkenlos trinken kann, es ist nun mal das bestkontrollierte Lebensmittel in Deutschland.

Ich mag aber auch das Wasser im Erzgebirge sehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten