Frage von Kananas15000, 226

Wasser auf Hamster gekippt?

HALLO OMGGG ich habe sooo eine große Angst ich glaube ich habe noch nie so geweint wie jetzt :,( ich habe gerade eben mit meinem Hamster gespielt und hatte Durst weil ich nebenbei Brot mit Marmelade gegessen hatte.. ist jetzt auch nicht wichtig also und dann als ich meine Flasche (stilles Wasser) genommen hatte und öffnen wollte, ist mir die Flasche aus meiner Hand gerutscht und perfekt neben mein Hamster gefallen.. na und ratet mal was danach passiert ist !!!! Weil ich soviel Glück in meinem Leben habe, ist das ganze Stilles Wasser unter mein Hamster geflossen (auf meinem Bett.. ja ich bin sowas von am ****) und jetzt ist sie unten am Bauch übertrieben nass und weiß nicht mehr weiter!!! Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll!!! Soll ich sie jetzt in Ruhe lassen und Tage warten bis sie trocken ist oder trocknen??? (Nur mal so wenn ich sie versuche zu trocknen, wehrt sie sich und beißt) ich habe solche Schuldgefühle ich bin hier am Boden und denke über alles mögliche und starre auf mein Hamster Terrarium.!!! wird sie eigentlich noch weiter am Leben bleiben???... bitte hilft mir!!!!!!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LustgurkeV2, 161

Freilebende Hamster werden auch mal Nass... Das dauert jetzt auch nicht tagelang bis er trocken wird. Vielleicht solltest du aber darauf achten daß er jetzt nicht in Zugluft steht solange er noch nasses Fell hat.

Kommentar von Kananas15000 ,

Danke :) und nein sie ist jetzt momentan seit 3 Minuten in ihrem Häuschen und macht sich bequem :3

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Danke dir :D

Antwort
von juliza, 137

Hamster halten bisschen wasser am bauch schon aus. Wird nix passieren. Morgen ist er trocken. Leg ihm trockenes heu ins Gehege.

Kommentar von Kananas15000 ,

Danke 🙏

Antwort
von AlisonApril, 142

Hey Du, mach dir jetzt nicht all zu große Sorgen.
Dein Hamster wird nicht sterben nur weil er bisschen nass geworden ist.
Sie werden auch in der Natur nass..
aber schau das es schön angenehm warm im Zimmer ist und das er nicht in Zugluft ist.
Ansonsten ist da kein Problem 🙂

Antwort
von michelle13080, 76

Hallo, 

Mach dir keine Sorgen. Hamster können zwar nicht schwimmen, sterben aber nicht wenn sie mit Wasser in Berührung kommen;).

Mein Hamster setzt sich sogar oft in seinen Wassernapf und plantscht darin. Danach ist er am Bauch immer sehr nass, aber ihm gefällt das.

Dein Hamster wird sich das Wasser jetzt bestimmt etwas ablecken und es wird dann von alleine trocknen. Es kann natürlich sein, dass er jetzt ein wenig unter Schock steht, da die Wasserflasche so nah neben ihm herunter gefallen ist. Das ist aber normal, er wird sich wieder beruhigen:).

Antwort
von vollbusige Blondine, 98

Hamster sind grundätzlich wasserdicht, mach dir keine Gedanken!

Für den Hamster ist es, wie wenn er in einen Regenschauer gekommen wäre. Er wird sich trockenlecken und gut ist. Manch einer würde sich vielleicht etwas trocknen lassen, aber wenn er nicht will, auch nicht schlimm.

Viel schlimmer wäre es gewesen, die Wasserflasche hätte ihn getroffen. Aber so ist alles kein Problem, wirklich nicht.

Antwort
von ApfelTea, 73

Was soll daran jetzt so schlimm sein? Das bisschen wasser wird sie schon nicht umbringen. Sie putzt sich gleich wieder trocken. Schau dass es im raum nicht zu kalt wird.

Antwort
von blacksuccubus, 109

Hamster leben auch in freier Wildbahn :D Tiere merken zwar oft früher als wir menschen wenn sich regen anbahnt aber auch ein Hamster was mal im Regen bevor er sich irgendwo verstecken konnte^^ mit Sicherheit :) also mach dir keine Sorgen :) Tiere werden Nass ^^ es passiert auch schon mal dass sich Tiere selbst anpinkeln ist zwar dämlich aber auch nicht schlimm ^^ und das trocknet in unter einem Tag, Hamster sind ja nicht gerade gigantisch ^^

Antwort
von americastudent, 83

Nein! mach dir garkeine sorgen! In der Natur wird ein Hamster doch auch Nass und niemand trocknet ihn ab. Lass ihn einfach 1 Tag in Ruhe und alles wird gut!!

Antwort
von fernandoHuart, 63

Wenn es sei muss können sie auch schwimmen. Terrarium schön trocknen und neue Bodenmaterial.

Es wird wahrscheinlich sogar das Wasser ablecken und die innere Heizung aufdrehen, wie im freie Wildbahn.

No panic on the Titanic!

Antwort
von petter147, 93

keine angst es ist nur wasser :D versuche ihn einfach mit einem handtuch in die hand zunehmen nur abtupfen nicht trocknen

Kommentar von Kananas15000 ,

Ja ok danke :O ich merke gerade wie heiß sie langsam wird.. versucht sie etwa sich zu heizen??? Vorallem am Popo ist sie sehr nass

Kommentar von petter147 ,

aber gut aptupfen ! :D nicht das der noch krank wird

Kommentar von Ylunue ,

Der Popo wird sich schon von allein trocknen, lass dein Hamster einfach in Ruhe xD

Antwort
von Mariellealina, 53

1. mit deinem hamster "gespielt"?! Was soll denn das?!
2. bist anscheinend 12 oder so da sollte man sich kein tier zum "spielen" suchen!!
3. kommen wir zu deinem problem. Mein hamster ist mal in ihrr wasserschale gefallen, es kann 1/2/3 mal passieren ohne dess sie krank werden. Als erstes musst du sie mit einem handtuch/taschentuch abwischen(nicht feste, vorsicht verletzte sie/ihn nicht) und danach legst du ihn/sie in ihr badeschale mit chinchilla sand und sie regelt das die tage selbst.

Antwort
von Maximilian0296, 55

Der wird das schon überleben. Ansonsten holst du dir eben einen neuen. Kosten ja nur 8,50

Antwort
von Gimmix, 67

Das ist Wasser und keine Flusssäure. Also was soll der Aufstand? xD Alles gut, mach ihn trocken und jut is.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten