Frage von Gluckwunsch, 115

Wasscherschaden in der Wohnung - Wie Schadensliste erstellen?

Hallo Community, für den Vermieter soll eine Schadensliste angefertigt werden. In der soll aufgelistet sein, welche Geräte und Wertgegenstände Defekt sind.

Wir haben sämtliche Haushaltgeräte wie Waschmaschine etc. ausgetestet. Ergebnis: Einige gehen zwar an, funktionieren aber nicht richtig.

Wie soll das jetzt der Versicherung klar gemacht werden? Hat vllt. Jemand ähnliche Erfahrung gemacht?

Ich bedanke mich.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pauli1965, 81

Wenn die Geräte nach dem Wasserschaden nicht mehr richtig funktionieren, sind sie ja wohl defekt. Also aufschreiben.

Kommentar von Gluckwunsch ,

Ist die hilfreichste Antwort :-)

Antwort
von RudiRatlos67, 63

Ich vermute Du läufst hier ins Unglück ! ! !
So wie ich das anhand Deiner Frage und der Kommentare interpretiere, handelt es sich in Deinem Fall um einen Haftpflichtschaden der durch das Gebäude entstanden ist und für das der Vermieter eine Gebäudehaftpflichtversicherung hat, die den Schaden regulieren soll... Richtig?

Dazu musst du zunächst mal wissen, das eine Haftpflichtversicherung immer nur den Zeitwert ersetzt.

Falls Du eine Hausratversicherung hast, ist ein Leitungswasserschaden auch darüber versichert. In dem Fall allerdings zum sehr viel höheren "gleitenden Neuwert"
Normalerweise regelt man es als geschädigter so, das die eigene Hausratversicherung den Schaden so wie er versichert ist reguliert.

Bei der Schdensbeschreibung wird der Verursacher mit angegebnen (in dem Fall der Gebäudeeigentümer bzw. der Vermieter)

Deine Hauisratversicherung lässt sich dann den zum gleitenden Neuwert regulierten Schaden Anteilig durch den Verursacher ersetzen.

Kommentar von Gluckwunsch ,

Der Verursacher ist der Vermieter selbst. Aber meine Frage wurde hier leider nicht beantwortet. Trotzdem danke.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

In dem Fall,  so wie oben beschrieben, erstmal mit Deiner Hausratversicherung Kontakt aufnehmen, die kümmern sich um alles weitere. 

Außerdem reguliert Deine Hausratversicherung zum gleitenden neuwert.  Die Haftpflicht Versicherung des Vermieters dagegen nur zum sehr viel geringeren Zeitwert.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

So oder so, must Du eine Liste der Geräte erstellen die durch den Wasserschaden beschädigt wurden.

Für die Hausratversicherung reicht es den Preis anzugeben, was ein vergleichbares Gerät heute kostet. Da die Hausratversicherung den heutigen neupreis ersetzt sind keine weiteren Angaben erforderlich

Für die Haftpflichtversicherung des Vermieters must Du zusätzlich das Alter und die ursprünglichen Anschaffungskosten angeben.  Daraus läßt sich der Zeitwert ermitteln.

Eine zwei Jahre alte Kaffeemaschine hat keinen Zeitwert mehr.  Also Entschädigung gleich null.  ersetzt wird in dem Fall nur noch der gebrauchswert....  Das ist in aller Regel entweder ein baugleiches gebraucht Gerät oder die billigste Kaffeemaschine die man irgendwo kaufen kann

Antwort
von Shadaya, 83

Wenn sie angehen aber nicht funktionieren sind sie dann wohl auch defekt.

Also schreiben was nicht mehr funktioniert, dabei spielt es keine Rolle ob das angeht, es geht ja nicht.

Kommentar von Gluckwunsch ,

Erst mal vielen Dank. Die Versicherung hat bestätigt, dass die Schäden übernommen werden.

Zum Glück dienen Bilder als Nachweis.

Die defekten Geräte werden in die Liste eingetragen. Aber die Haftpflichtversicherung könnte doch theoretisch einen Gutachter schicken?

Die Küche beispielsweise insbesondere der Boden war "pfützenweise" nass. Die Waschmaschine sondert einen ekelhaften Pilz-geruch ab. Die Elektronik wirkt nicht wirklich "sicher".

Die Kaffemaschine z.B. hat durch die enorme Feuchtigkeit auch einen Schaden davon getragne. Wirkt aber auf dem 1. Blick wie eine gebrauchte Kaffeemaschine.

Die Geräte haben aber einen enormen "Verschleis" davon getragen.

Gibt es hier für einen Begriff?

Kommentar von Apolon ,

 Die defekten Geräte werden in die Liste eingetragen. Aber die Haftpflichtversicherung könnte doch theoretisch einen Gutachter schicken?

Den Schaden sollte man seiner Hausratversicherung melden, denn diese zahlt den Neuwert.

Wenn man keine Hausratversicherung hat, bekommt man von der jeweiligen Haftpflichtversicherung die leistet nur den Zeitwert. Bedeutet, dass man oft 50 % und mehr selbst drauf legen muss, wenn man Ersatzkäufe tätigt.

Kommentar von Gluckwunsch ,

Das kann ich nicht nachvollziehen. Die Geräte sind höchstens 1 Jahr alt und haben einwandfrei funktioniert. Die Belege stehen uns zur Verfügung.

Dann soll die Versicherung gefälligst meine Geräte reparieren lassen.

Ich wollte eigentlich nur wissen, wie ich das in der Schadensliste beschreiben soll? Gibt es hier für Begriffe?

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Der Begriff heißt "beschädigt"

Ansonsten ist es wie Norbert beschrieben hat. Zeitwert Entschädigung..    Da gibt es nicht viel,  allenfalls die Anzahlung für neue Geräte. 

Sieh es mal so: wenn du jemanden ins 5 Jahre alte Auto fährst und es ist ein Totalschaden,  dann zahlst du auch nur ein fünf Jahre altes Auto und nicht den gleichen Wagen als Neuwagen....  Oder?

Deshalb solltest du über die Hausratversicherung regulieren die ersetzt immer den aktuellen Neupreis

Kommentar von Gluckwunsch ,

Beschädigt kommt von Schaden. Also das Gerät funktioniert demnach nicht mehr richtig. Die Geräte selbst sind von außen aus nicht beschädigt, nur die Elektronik wäre defekt.

Bei dir hat man aber wirklich das Gefühl, dass du auf Grund deiner negativen Erfahrungen, es Niemandem gönnen willst. Die Hausratsicherung übernimmt den Schaden nicht sondern die Haftpflichtversicherung des Verursachers ;-)

Antwort
von Apolon, 43

@Gluckwunsch,

ich vermute einmal, dass es sich um einen Leitungswasserschaden handelt.

Diesen Schaden  musst du deiner Hausratversicherung melden und auch eine Schadenaufstellung zuschicken.

Dein Vermieter hat damit nicht das geringste zu tun.

Sollte eine andere Person diesen Schaden verursacht haben, setzt sich deine Hausratversicherung mit dieser Person in Verbindung und macht Regressansprüche geltend.

Gruß N.U.

Antwort
von hoermirzu, 56

Das kannst Du nur in Deinen Worten ausdrücken, die Versicherung wird ohnehin einen Sachverständigen vorbeischicken.

Versucht nicht Ursachen zu benennen, kaputt ist kaputt.

Antwort
von schleudermaxe, 65

Das verstehe ich nicht.  Was haben denn wir Vermieter mit solchen Hausratgegenständen am Hut, die dem Mieter gehören?

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Er möchte einen Hausrat Schaden über den Verursacher abwickeln

Kommentar von schleudermaxe ,

... und damit nur den Zeitwert bekommen?

Das kann ich aus der Frage nicht ersehen und vermag ich auch nicht zu glauben. Zudem: Warum sollte der Vermieter haften?

Kommentar von Gluckwunsch ,

Weil der Vermieter den Schaden verursacht hat. Aber im ernst Niemand hat wirklich meine Frage beantworten können ;-)

Kommentar von schleudermaxe ,

... und das hat das Gericht schon ausgeurteilt, daß er haftet, mit dem Zeitwert? Warum wird nicht die HR eingebunden, die bezahlt doch die kompletten Kosten und Lasten?

Und so eine wirre Frage kommt nun auch nicht alltäglich hier.

Kommentar von Gluckwunsch ,

Erm. Du kannst lesen? Dazu muss man in der Lage sein Fragen sinnvoll zu beantworten.

Antwort
von Gluckwunsch, 39

Erst mal vielen Dank. Die Versicherung hat bestätigt, dass die Schäden übernommen werden.

Zum Glück dienen Bilder als Nachweis.

Die defekten Geräte werden in die Liste eingetragen. Aber die
Haftpflichtversicherung könnte doch theoretisch einen Gutachter
schicken?

Die Küche beispielsweise insbesondere der Boden war "pfützenweise"
nass. Die Waschmaschine sondert einen ekelhaften Pilz-geruch ab. Die
Elektronik wirkt nicht wirklich "sicher".

Die Kaffemaschine z.B. hat durch die enorme Feuchtigkeit auch einen
Schaden davon getragne. Wirkt aber auf dem 1. Blick wie eine gebrauchte
Kaffeemaschine.

Die Geräte haben aber einen enormen "Verschleis" davon getragen.

Gibt es hier für einen Begriff?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten