Frage von selda12317, 44

Waß kann man gegen magenschleimhaut und Magen Darm Grippe tun?

Antwort
von Wonnepoppen, 18

Eine Magen- Darm Grippe, bzw. ein Virus ist in der Regel nach 2-3 Tagen vorbei, eine Magenschleimhaut Entzündung muß behandelt werden!

Antwort
von NSchuder, 24

Gegen die Magenschleimhaut kann man gar nichts tun. Und das ist auch gut so denn die Magenschleimhaut ist die innere Auskleidung des Magens, die die Magenwände vor der Magensäure schützt. Die Magenschleimhaut ist also unbedingt erforderlich.

Gegen eine Magen-Darm-Grippe kann man einiges tun, z. B. wie bereits geraten wurde, zum Arzt gehen oder auf "schwere" Mahlzeiten verzichten. 

Kommentar von selda12317 ,

Habe jetzt das Fenster auf und warm unter der Decke nun gehts schon etwas besser , habe zur Zeit immer nach dem essen Magen schmerzen und ein ziehen im Magen und einen aufgeblähten bauch

Kommentar von NSchuder ,

Ich möchte Dich nicht unnötig beunruhigen, aber Schmerzen, die immer direkt nach dem Essen auftreten, könnten auf ein Magengeschwür hinweisen. 

Von daher würde ich Dir raten Dich zeitnah untersuchen zu lassen. Eine Überweisung zum Gastroentrologen bekommst Du beim Hausarzt.

Alles Gute und gute Besserung

Antwort
von Giannou, 30

Hallo ,

da der Mensch sich grundsätzlich zu sauer über das Jahr verteilt , egal welche Ernährung du pflegst, ist es angebracht mal eine Kur mit Basica Pulver zu machen , welches du beim DM oder sonstigen Drogeriemärkten findest.Beste Grüße

Antwort
von TheAllisons, 27

Am besten zum Arzt gehen

Antwort
von silberwind58, 21

Zum Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten