Wass ist die infantarie einheit der Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier muss man etwas differenziert an die Sache herangehen:

Per offizieller Definition gehören zur Infanterie (die wiederum ausschließlich bei der Teilstreitkraft Heer existiert) die Truppengattungen Jäger, Fallschirmjäger und Gebirgsjäger. Als erste nationale Streitmacht Deutschlands (also anders als in der Kaiserzeit, der Reichswehr und der Wehrmacht) kennt die Bundeswehr die "Infanterie" als konkrete Truppengattung nicht - was in anderen Staaten so heißt, sind bei uns prinzipiell die "Jäger". Es gibt also keine "Infanteriebataillone", wohl aber "Jägerbataillone". Das hat traditionelle Gründe - die Bundeswehr sieht sich in der Tradition der Jägereinheiten des 18. und 19. Jahrhunderts, nicht der klassischen Linieninfanterie (übrigens mit ein Grund, warum von Anfang an feststand, dass es in der Bundeswehr keinen Stechschritt geben würde).

Darüber hinaus gibt es die Panzergrenadiere, deren Spezialität der schnelle Wechsel zwischen auf- und abgessenem Kampf vom Schützenpanzer aus ist. Diese wurden bis 1995 zur Infanterie gerechnet, seit diesem Zeitpunkt gelten sie aber offiziell als Teil der Panzertruppen.

Den infanteristischen Kampf- und Sicherungsauftrag haben auch Einheiten bzw. Verbände wie das KSK, der Objetzschutz der Luftwaffe, das Seebataillon der Marine oder auch das Wachbataillon inne - sie sind aber nach der Definition der Bw nicht Teil der Truppengattung "Infanterie".

Grundsätzlich ist aber jeder Soldat der Bundeswehr - unabhängig von Teilstreitkraft und Verwendung - in bestimmten infanteristischen Grundfertigkeiten (Feuerkampf, Bewegung im Gelände, Anlegen von Stellungen usw.) geschult, diese sind nämlich Teil der für jeden Soldaten obligatorischen Grundausbildung. Jeder Soldat muss in der Lage sein, die grundsätzlichen Kenntnisse des infanteristischen Kampfes zu kennen und auch anzuwenden, insofern ist im weitesten Sinn jeder fertig ausgebildete Soldat der Bw ein "Infanterist".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Infanterie ist ein Typ der Bundeswehr wie die Luftwaffe oder Gepanzerte Einheiten. Dazi gehören unter anderem Panzergrenadiere, Jäger, Einzelkämpfer, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktuell umfasst die Infanterie die Jäger, die Fallschirmjäger und die Gebirgsjäger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShotsFired
11.12.2015, 07:39

Falsch, weit aus mehr, viel mehr.

0
Kommentar von ShotsFired
11.12.2015, 16:22

Objektschützer, Sicherungssoldaten der Marine und Luftwaffe,..

0
Kommentar von ShotsFired
12.12.2015, 10:13

Hm, ich habe mal gehört bzw. mich mal informiert, und herausgefunden das Sicherungssoldaten zu 95% so ausgebildet werden wie die Jäger vom Heer. Allerdings klingt deine Erklärung auch Plausibel .

0

Infanteristen sind eigentlich Soldaten die einzeln oder in Verbänden kämpfen können. Die "Fusssoldaten".

Die Entwicklungen der Waffen und Kampfmethoden haben mehrere Arten von Infanterie hervorgebracht.

Jäger, Gebirgsjäger, Grenadiere, Panzergrenadiere, Fallschirmjäger um ein paar zu nennen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Casual1948
10.12.2015, 23:21

Grüüün ist unser Fallschirm...

0