Frage von Janta1, 106

Kennt jemand diese Krankheit?

Hallo ich suche eure Hilfe.

Ich bin jetzt seid letzte Woche Mittwoch krank und weiß im Moment nicht weiter, beim Arzt warte ich Grade auf ein bluttest.

Das was ich habe: Ganz am Anfang War das wie eine Grippe , Kopfschmerzen Übelkeit , erbrechen, Durchfall usw.

Aber die Kopfschmerzen, Übelkeit ist immer noch da und habe die ganze zeit ein kribbeln in meine Nase und mein rechtes Auge tränt und tut die ganze zeit weh. Kriege zudem auch kaum Schlaf und bin richtig Schlaf also schnell aus der puste

Kann mir da jemand helfen?

Antwort
von LiselotteHerz, 64

Kribbeln in der Nase und tränendes Auge hört sich nach einer Infektion an. Geht es Dir gut genug, dass Du noch zum Augenarzt kannst? Der sollte sich das mal ansehen, könnte eine bakterielle Infektion sein, dann muss das behandelt werden. Da das Auge auch schmerzt, rufe da mal an und bitte um einen zeitnahen Termin.

Man kann allerdings auch einen Virus haben, der diese Symptome verursacht. Hast Du denn auch Schnupfen?

Nun zu der Übelkeit und den Kopfschmerzen. Da gibt es so viele Möglichkeiten, was dahinter stecken könnte, dass Du erstmal das Ergebnis der Blutuntersuchung abwarten solltest.

Gute Besserung. lg Lilo

Kommentar von Janta1 ,

Ja ich hab schnupfen und meine Nase läuft sehr flüssig 

Kommentar von LiselotteHerz ,

Dann tränt das Auge deshalb, nennt man Fließschnupfen. Geh mal in eine Apotheke und hole Dir Euphrasia-Augentropfen, gibt es von Weleda

http://www.weleda.de/produkt/e/euphrasia-d3-augentropfen

Inhalieren mit einem Inhaliergerät und isotonischer Kochsalzlösung hilft auch. Wenn Du das nicht hast, mach mal Nasenspülungen mit Emser Salz. Da nimmst Du einfach eine Tasse Wasser, gibst etwas Salz rein, erhitzt das und wenn es ausgekühlt ist, immer mal die Nase spülen. Immer abwechselnd das linke und das rechte Nasenloch und nicht fest schnauben!!

Antwort
von Pangaea, 73

Ja, dein Arzt kann dir helfen.

Antwort
von noname68, 56

hier sind weder wunder- noch fernheiler, geschweige den medizinische fachkräfte, sondern mehr oder weniger midizinische laien. niemand anders als ein arzt kann dir effektiv helfen oder die ursache deiner probleme diagnostizieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community