Frage von sxrxxh, 55

Was ist das?

Guten Abend,

also, ich bin eben in ziemlicher Panik verfallen & zwar ich habe eben als ich beim Baden meine Scheide g gereinigt habe, mit dem Finger ein etwas längliche Wölbung bemerkt. Vom Scheideneingang bis nach hinten, weiss nicht ob ich dies schon immer hatte oder mir nur es so vorkommt als ob es neu is. Habe nämlich ziemlich Angst da meine Mutter bei meiner Geburt Gebärmutterhalskrebs hatte. Hatte auch 2-3 Monate keine Periode & nun seit gestern habe ich sie extrem stark mit Blutklümbchen. Habe keine schmerzen oder ähnliches, war vor 1Monat zur Krebsvorsorge beim Gyn & da wurde nix gefunden, kann sowas innerhalb 1 Monat wachsen? Wäre ein Besuch wenn die Periode vorbei ist sinnvoll?

xoxo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schaima900, 32

Geh am Besten zum Arzt den wenn hier jetzt Leute irgendwas meinen kann es nicht Stimmen!' Also lass dich nicht mit soeiner Frage von Fremden Leuten auf Gutefrage.net beraten. Ich empfehle dir einfachmal zum Arzt zugehen.

Kommentar von sxrxxh ,

Aber mit starker Periode ist es doch nicht gerade angemessen oder?

Kommentar von Schaima900 ,

Warum nicht? Geh einfach mal sie werden dir schon sagen was du genau hast ider am Besten zum Frauenarzt da möge es kein Problem sein!!

Antwort
von FQUCHANGER, 30

Geh zum Frauenarzt und berichte ihm davon, genau so wie uns.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten