Frage von morzbetarieder2, 33

Waskann man in eine Bewerbung als Kfz-Mechatroniker schreiben?

Hi, ich würde mich gerne für eine Ausbildung als Kfz-Mechatroniker bewerben, weiß allerdings nicht was ich hineinschreiben soll. Habe bereits ein paar Punkte gefunden die ich eingeschrieben haben.. sind aber nicht das Gelbe vom Ei :/ Würde mich über eure Hilfe sehr freuen :)

Mfg

Antwort
von Prettygirl2000, 1

Hey :)

Falls die Frage noch aktuell ist hätt evtl. noch nen kleinen Tipp^^

Also ich selbst habe auch vor eine Ausbildung als Kfz-Mechatronikerin zu machen, habe zwar schon einen Ausbildungsplatz und Bewerbungsgespräch und so hinter mir aber vielleicht hilft dir meine Antwort etwas weiter :)

Bei mir wars jetzt so das ich zu dem Beruf durch einen so genannten GirlsDay gekommen bin also da bin ich zur Werkstatt gegangen und hab mal gefragt ob ich da den einen Tag von der Schule aus sozusagen "Praktikum" machen kann des hat mir dann echt richtig gut gefallen also bin ich dann in den Ferien wieder in die Werkstatt und des war dann für eine Woche und dann war ich da nochmal in den Sommerferien 3 Wochen lang und da ist eben der Chef auf mich zu gekommen und hat gefragt ob ich mir das wircklich als Beruf vorstellen kann das ich des dann mach und ich hab ja gesagt dann hat er gesagt ich soll mein Zeugnis mitbringen dann machen wir ein Bewerbungsgespräch also musste ich zum Glück keine Bewerbung schreiben :D

Nun zu dem Rat den ich dir geben möchte:

Es ist gut wenn du in dem Betrieb bereits ein Praktikum gemacht hast weil die dich dann dort schon so ein bisschen kennen und sehen wie du dich quasi so anstellst, wie du so vom Verhalten und so bist und du lernst dadurch halt auch deinen vielleicht zukünftigen Arbeitsplatz kennen.

Dann ist es wichtig das du in die Bewerbung schreibst wie du zu dem Beruf kommst, warum du ausgerechnet in dieser Firma deine Ausbildung anfangen möchtest und wenn du z.b. in Mathe und Physik sehr gut bist kannst du das auch reinschreiben und wenn du bereits etwas ganz selbstständig beherrschst wie z.b. Ölwechsel dann ist auf jedenfall gut wenn du das auch mit in die Bewerbung rein schreibst.

Beim Bewerbungsgespräch wirst du warscheinlich fragen gestellt bekommen oder es kann auch so ablaufen wie es bei mir war das der Chef einfach sagt "schieß los" und dann fangst du einfach an zu erzählen warum du diesen Beruf erlernen möchtest, warum genau in diesem Betrieb, was deine Pläne für die Zukunft sind (diese Frage wir dich der Chef auf jeden Fall fragen :D dann kannst du ja sagen das du erstmal die Ausbildung erfolgreich abschließen möchtest und dann z.b. das du dann die Meisterschule machen willst oder so)

Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen und viel Glück :) schaffst du schon :) 

Lg

Antwort
von Turbomann, 21

https://www.azubiyo.de/berufe/kfz-mechatroniker/bewerbung/

http://www.ausbildungspark.com/bewerbung/

Als erstes suchst du dir mal die Firmen im Internet heraus, bei denen du dich bewerben willst.

Schaue dir deren HPs gut an, denn je besser du über die Firma informiert bist, umso besser wirst du evtl. Fragen bei einem Bewerbungsgespräch beantworten können.

Wenn du Eltern hast, dann lasse dir von Ihnen bei deiner Bewerbung helfen.

Antwort
von chevydresden, 19

Zeig mal, was du bis jetzt geschrieben hast.

Kommentar von morzbetarieder2 ,

Sehr geehrte Frau*** Durch die Agentur für Arbeit wurde mir mitgeteilt dass ihr Betrieb einen Auszubildenden zum Kraftfahrzeugmechtroniker sucht. Da ich mich für Autotechnik interessiere bewebe ich mich um diese Stelle Schon immer habe ich mich für handwerkliche Tätigkeiten interessiert. In meiner Familie wechselte ich des Öfteren die reifen. Darüber hinaus helfe ich meinem Opa unseren Traktor zu reparieren und auf Vordermann zu bringen. Zudem Schraube ich in meiner Freizeit gerne an meinem Motorrad. Da ich in meiner Freizeit aktiv Fußball spiele bin ich körperlich fit l, belastbar und teamfähig. Auf ein persönliches Gespräch freue ich mich sehr. Mit freundlichen Grüßen A**** P***

Kommentar von chevydresden ,

Arbeitsamt würde ich schon mal weglassen. 

Und wenn du das Ganze noch in fehlerfreiem Deutsch verfasst, hast du auch eine Chance, zum Gespräch und zur Probearbeit eingeladen zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community